Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0409 jünger > >>|  

Zehnder kündigt für die ISH neue Raumklima-Lösungen an

(8.3.2009; ISH-Vorbericht) Auf der ISH will die Zehnder GmbH, einer der etablierten Marktführer der Heizkörperbranche sowie führender europäischer Anbieter komfortabler Wohnungslüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung, eine Vielzahl interessanter Neuheiten rund um Heizen, Kühlen und frische Luft präsentieren. Neben neuen Modellen im Designheizkörperbereich sind insbesondere Innovationen im Bereich der Wohnungslüftung sowie ein neues Deckenheiz- und -kühlsystem angekündigt.

Von Heizkörpern ...

Im Heizkörperbereich zeigt Zehnder mit dem Enso einen neuen Design-Heizkörper für das Bad, der in seiner Formensprache konsequent die aktuellen Strömungen nach Reduktion und Einfachheit widerspiegeln soll. Entsprechend zeige sich der Zehnder Enso laut Vorankündigung "mit formschönen Rundungen und zugleich in der schnörkellosen Geradlinigkeit der klassischen Leiterstruktur". In der Modellvariante Zehnder Enso Plus soll es den neuen Badheizkörper zudem auch für den Mixbetrieb und in rein elektrischer Ausführung geben.

... über Wärmepumpen ...

Mit der Zehnder ComfoBox, der höchsten Ausbaustufe des Systems für komfortables Raumklima, will Zehnder auf der ISH 2009 erstmals eine kompakte Energiezentrale anbieten. Zehnder ComfoBox soll die Vorteile der Zehnder Lüftungsgeräte mit einer Sole/Wasser-Wärmepumpe kombinieren, welche die komplette Haustechnik (Heizen, Kühlen, Lüften und Warmwasserversorgung) auf Basis regenerativer Energien regelt.

... und einer Weltneuheit zur Raumlüftung ...

Im Geschäftsfeld für komfortable Raumlüftung will Zehnder neue Maßstäbe in Sachen Hygiene und Effizienz setzen. Mit der Weltneuheit Clinside verfüge das Luftverteilsystem von Zehnder jetzt über eine extrem glatte Innenhaut, welche Staubablagerung vermindern und die Reinigung erleichtern könne. Diese Vorteile wurden bereits mit dem Hygienezertifikat des renommierten Hygiene-Instituts des Ruhrgebiets in Gelsenkirchen belegt.

... bis zur Flächenkühlung ...

Im Geschäftsfeld Strahlungsheizung und -kühlung führt Zehnder mit Carboline ein neues Decken-Heiz- und –Kühlsystem für alle Rasterdecken ein. Die hohe Leistungsfähigkeit des neuartigen Systems Carboline basiere auf der Verwendung von expandiertem Naturgraphit. Dieses Material sei aufgrund seiner hohen Wärmeleitfähigkeit bei zugleich minimalem Gewicht prädestiniert für eine schnelle und gleichmäßige Wärmeverteilung.

Mit Carboline verfügt Zehnder laut eigenen Angaben über ein hochleistungsfähiges Flächenheiz- und Kühlsystem für den energieeffizienten Einsatz in z.B. Büros, Schulen sowie Krankenhäusern, und es soll zudem ein äußerst attraktives Preis-Leistungsverhältnis haben.

... und Luftreinigung.

Schließlich will Zehnder noch seinen neuen Geschäftsbereich der Luftreinigungssysteme vorstellen: Mit Zehnder Clean Air Solutions würden erstmals in Europa hoch effiziente Lösungen für eine saubere und staubfreie Luft in allen Bereichen der Kommissionierung, Lagerung und Fertigung existieren. Mit der in Skandinavien entwickelten, patentierten Flimmer-Technologie werde dabei die Innenraumluft im Umluftreinigungsverfahren von allen schwebenden Fein- und Grobstaubpartikeln gereinigt.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: