Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0592 jünger > >>|  

1. ift-Forschungstag 2009: Automatisierung von Fenstern und Fassaden

(13.4.2009) Am 13. und 14. Mai 2009 lädt das ift zum 1. ift-Forschungstag nach Rosenheim ein. Unter dem Motto "Automatisierung und Elektronik - Innovative Technik zur Gestaltung zukünftiger Anforderungen" ist ein anspruchsvolles Programm angekündigt. Ziel ist es, eine Plattform zu etablieren, die dem wissenschaftlichen Austausch, der Diskussion, der Weiterbildung sowie der aktiven Zukunftsgestaltung der Branche dient. Besonders angesprochen werden die Hersteller von Fenstern, Fassaden, Aktoren und Sensoren, die Zulieferindustrie sowie Fachplaner und Forschungsstellen.

Der Einsatz von Elektronik und Elektromechanik zur Automatisierung ist eine Schlüsseltechnologie für die Fenster-, Türen- und Fassadenbranche, um die steigenden Anforderungen an die Energieeffizienz, den Nutzerkomfort, eine erhöhte Sicherheit oder an barrierefreies und seniorengerechtes Bauen zu erfüllen.

Zukunftsfähige Gebäudekonzepte verlangen einen bedarfsgerechteren, energiebewussteren und kostengünstigeren Betrieb als heute. Bauelemente und Steuerungssysteme müssen für verschiedene Zwecke nutzbar sein und eine hohe Flexibilität sowie eine einfache Anbindung an die Gebäudetechnik bieten. In der Praxis müssen die Bauelemente deshalb mit den Komponenten der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) wie Elektrotechnik, Heizung etc. kommunizieren und in ein Gesamtkonzept integriert werden.

Im Rahmen eines am ift durchgeführten Forschungsvorhabens wurden erste Grundlagen zur Umsetzung von elektromechanischen Bauelementen erarbeitet, die es nun umzusetzen gilt. Genauso wichtig wie der Blick auf das einzelne Bauteil ist auch der Blick über den Tellerrand, um den speziellen Anforderungen beim Zusammenspiel unterschiedlicher Gewerke gerecht zu werden.

Das Tagungsprogramm führt unter anderem vom Thema "Forschung als Zukunftsaufgabe" über "Barrierefreiheit durch Automatisierung" bis hin zu "Mechatronischen Fenstern und Fassaden" oder "Bedarfsgesteuerter Lüftung". Ein weiteres Highlight ist ein Besuch im "Haus der Gegenwart" in München. Hier wurde komfortables Wohnen durch den Einsatz entsprechender Gebäudeleittechnik ermöglicht. Eine Führung stellt sowohl die technischen als auch die architektonischen Aspekte vor.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: