Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0637 jünger > >>|  

Burgauer Architekturtage erfolgreich gestartet

(19.4.2009) Mehr als 200 Architekten konnten am 7. Mai anlässlich des ersten Burgauer Architekturtags begrüßt werden. Der Sonnenschutzspezialist Roma Rollladensysteme hatte erstmals in diesem Jahr zu Fachvorträgen und Gesprächen rund um das Thema "Licht & Schatten" an den Firmensitz nach Burgau geladen (siehe Google-Maps). Im Mittelpunkt stand die Eröffnung der Werkschau "Ein Quantum Licht" von Auer + Weber + Assoziierte, München/Stuttgart, zu der Professor Carlo Weber eine Einführung gab. Zudem war das Programm mit Bernhard Dessecker vom Münchner Lichtdesign-Büro Ingo Maurer, Professor Christian Bartenbach, Gründer des Insbrucker LichtLabors, sowie dem Architekten und Film-Szenografen Christian M. Goldbeck hochkarätig besetzt.


Erfolgreicher Start der Burgauer Architekturtage: Über 200 Teilnehmer konnte der Sonnenschutzhersteller Roma zum ersten Symposium am Firmensitz begrüßen.

Noch bis Mitte Juli präsentiert Roma die sehenswerte Architekturausstellung unter dem Aspekt "Einsatz von Licht in der Architektur" mit aktuellen Projekten des international renommierten Büros. Großformatige, brillante Bilder von Roland Halbe zeigen etwa das ESO Hotel in der Atacamawüste in Chile, das (nur im Modell!) in der Schlusssequenz des neuesten James-Bond-Thrillers "Ein Quantum Trost" in die Luft gesprengt wird. Aber auch weitere Bauten wie die erst 2008 fertig gestellte ECE-Stadtgalerie in Passau sind zu sehen. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Großes Interesse bei den Teilnehmern erzeugte auch das neue Forum, das Roma 2008 unter Federführung des Architekturbüros Ott Architekten, Augsburg, errichten lies. Das streng geordnete Ensemble umfasst sowohl Vortragssäle als auch Raum für Ausstellungen. Die großzügige Lounge, die in eine Terrasse mit Wasserbecken übergeht, bot ebenso Platz für intensive Gespräche wie für Entspannung. Mit seinem Engagement will der Sonnenschutzhersteller alle am Bau Beteiligten zusammenbringen und den interdisziplinären Austausch fördern - ein Anspruch, der unterstützt von der Symposienreihe in hohem Maße gelungen ist - siehe auch Beitrag "Neues Roma-Forum: Architektentreff auf hohem Niveau" vom 6.7.2008.

Der nächste Burgauer Architekturtag findet am 23. Juli 2009 statt. Im Mittelpunkt steht die Baumeisterdynastie Böhm, deren Wurzeln unweit von Burgau in Jettingen liegen. Die Eröffnung der neuen Werkschau erfolgt durch Peter Böhm, Sohn des mit dem Pritzker-Preis ausgezeichneten Architekten und Bildhauers Gottfried Böhm. Die Teilnahme ist kostenlos, ein Shuttleservice von Stuttgart und München nach Burgau wird angeboten.

Informationen zu den geplanten Vorträgen sowie das Anmeldeformular stehen unter burgauer-architekturtage.de zur Verfügung.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: