Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0661 jünger > >>|  

Jung schließt Sortiments-Lücke bei kleinen Hebeanlagen

(22.4.2009) Abwasserspezialist Jung Pumpen schließt eine Sortiments-Lücke bei den kleinen Hebeanlagen mit einer attraktiven Neuentwicklung: Neben dem bekannten "WCfix" und der leistungsstärkeren Compli 400, der seit Jahrzehnten etablierten Fäkalienhebeanlage, bietet der Hersteller ab sofort die Compli 300 - ein Leichtgewicht, das auch zum Zuge kommen kann, wenn es im Pumpenschacht eng zugeht. Der Motor der neuen Hebeanlage wird mit Wechselstrom gespeist und ermöglicht eine Plug-and-play-Installation.

Hebeanlagen befördern Abwasser über das Rückstauniveau und sorgen ganz nebenbei für eine perfekte Rückstausicherung. Werden sie fachgerecht installiert, verhindern sie zuverlässig, dass Wasser aus der öffentlichen Kanalisation in den häuslichen Keller zurückstauen kann. Dafür, dass dieser Schutz zukünftig auch für kleinere Souterrainwohnungen oder Kellertoiletten mit häufiger Nutzung zur Verfügung steht, will der Abwasserspezialist Jung Pumpen mit der Neuentwicklung Compli 300 sorgen.

  • Der maximale Förderstrom dieser Fäkalienhebeanlage liegt bei 30 m³/h,
  • die maximale Förderhöhe beträgt rund 9,5 m,
  • als Leichtgewicht von 27 kg kann sie notfalls von einer einzelnen Person fachgerecht installiert werden und
  • mit einer Standfläche von knapp 0,25 m² ist sollte die Compli 300 selbst bei engen Platzverhältnissen einfach unterzubringen sein - zumal
  • die Hebeanlage über flexible Zulaufanschlüsse verfügt.

Der freie Durchgang von 50 mm lässt einen zuverlässigen Betrieb erwarten, auch wenn einmal Feststoffe in die Toilette gelangen, die dort nutzungsbedingt nicht hingehören. Die erforderliche Leistung für den Asynchronmotor wird durch Wechselstrom erzeugt, wie er in jedem Keller verfügbar ist. Eine Drehstrom-Installation und damit der Einsatz einer zusätzlichen Elektrofachkraft für die Montage erübrigen sich.

Die Motoreinheit ruht auf einer stabilen Gusswanne, auf der auch die Rückschlagklappe serienmäßig montiert ist.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: