Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0721 jünger > >>|  

Zehnder ComfoBox regelt das komplette Raumklima

(1.5.2009; ISH-Bericht) Die neue Zehnder ComfoBox vereint die raumlufttechnische Haustechnik für eine Wohneinheit in einem kompakten Gerät: Neben den Funktionen Heizen, Lüften und Warmwassererzeugung kann die ComfoBox auch noch das Gebäude kühlen. Die Doppelfunktion Heizen und Kühlen wird möglich, da die Zehnder ComfoBox auf einer Sole/Wasser-Wärmepumpe basiert. Daran lässt sich nicht nur ein wassergeführtes Heizsystem zum Heizen und Kühlen anschließen, es kann auch die Zuluft über das integrierte Lüftungsgerät temperiert werden. Die Zehnder ComfoBox gibt es mit fünf unterschiedlichen Heizleistungen von 5 bis 13 kW.

Zur Warmwasserbereitstellung bis 55°C verfügt das Gerät über einen 400-Liter Warmwasserspeicher; optional kann bei Bedarf auch ein größerer Warmwasserspeicher gewählt werden. Ein integrierter 2kW-Elektroheizeinsatz verhindert durch regelmäßiges Nachheizen des Wassers bis 60°C die Bildung von Legionellen.

Für die Abteilung "Lüftung" wurde in die Zehnder ComfoBox das Raumlüftungsgerät Zehnder ComfoAir 550 integriert. Es verfügt über einen Kreuz-Gegenstromwärmetauscher mit einem Wirkungsgrad von bis zu 90% und energieeffiziente EC-Gleichstromventilatoren. Die Zehnder ComfoBox fördert bei einem externen Druck von 200 Pa bis zu 550 m³ Luft/h. Der Zu- und Abluftventilator wird einzeln angesteuert. Optional kann die Zehnder ComfoBox jederzeit und bedarfsgerecht mit einem Feuchte übertragenden Enthalpietauscher nachgerüstet werden. Hierdurch wird im Winter zu trockene Luft in den Räumen vermieden und der Einsatzbereich des Lüftungsgerätes bis -8°C ohne weiteren Frostschutz ermöglicht. Die Bedienung der Zehnder ComfoBox erfolgt über ein im Wohnbereich angeordnetes Panel und kann über eine digitale Schaltuhr betrieben werden.


Alle in der Zehnder ComfoBox integrierten Komponenten - wie hier die Sole-Wasser-Wärmepumpe - sind über die Frontseite des Geräts zu erreichen. (Bild vergrößern)

Die Zehnder ComfoBox wird steckerfertig ausgeliefert. Sie wird in mehreren Teilen transportiert und sollte auch bei beengtem Platzangebot problemlos installiert werden können. Dabei benötigt sie eine Aufstellfläche von ca. einem halben Quadratmeter. Alle zum Betrieb erforderlichen Komponenten - wie z.B. Ausgleichsgefäße - sind bereits integriert. Der Aufwand für die Montage und der normalerweise notwendige Platz für die Hydraulik an den Wänden entfallen.

Die Wartung beschränkt sich auf das etwa halbjährliche Wechseln der Filter im Lüftungsgerät und einen jährlichen Check der Wärmepumpeneinstellungen. Der Wärmetauscher muss je nach Belastung der Außenluft gereinigt werden. Dazu kann dieser aus dem Gerät herausgezogen und mit Wasser gereinigt werden.

Übrigens: Wie Zehnder vorrechnet, sollen - natürlich auch abhängig von der bauphysikalischen Qualität der Bausubstanz - die Jahresstromkosten*) für Heizung, Warmwasser, Lüftung und Kühlung mit der Zehnder ComfoBox für eine Wohneinheit von 120 m² bei ca. 600 Euro liegen.

__________
*)  Strompreis € 0,20/kWh)

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: