Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0809 jünger > >>|  

5.000 Rollos verbessern Blendschutz in der Stuttgarter EnBW Bürostadt

(13.5.2009) In Stuttgart wurde Anfang des Jahres der neue Bürokomplex des Energieversorgers Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) offiziell eröffnet. Die großzügige Bürostadt (siehe Google-Maps) erstreckt sich über eine Bruttogeschossfläche von 114.000 Quadratmetern. Zur Ergänzung der Außenverschattung sollten die Büroräume mit innen liegenden Blendschutzrollos ausgestattet werden, die sich unauffällig in die Pfosten-Riegel-Konstruktion integrieren und deren Behang hervorragende Reflexionseigenschaften erwarten lässt.


Die sächsische Multifilm GmbH fertigte die Rollos für die Bürostadt mit Hinblick auf hohe Energieeffizienz und dezente Optik. So wurden in der Bürostadt der EnBW insgesamt 5.000 Rollos der Typen Compact-Line und Classic-Line installiert. Durch die nur 35 x 35 mm großen Kassetten der Compact-Line konnte die Forderung nach einer unauffälligen Montage der Rollos erfüllt werden. Als Behangmaterial kamen zwei verschiedene Stoffe aus Trevira CS mit einer Lichtdurchlässigkeit von 5 bzw. 12 Prozent zum Einsatz. Beide Stoffe verfügen über einen sehr guten g-Wert und entsprechen der Brandschutzklasse B1 (schwer entflammbar). Aufgrund der geringen Dicke der Stoffe von nur 0,16 mm war es ohne Weiteres möglich, Rollos mit einer Auszugslänge von bis zu vier Metern herzustellen. So konnten die Rollos der modernen Architektur des Bürokomplexes flexibel auf den Leib geschneidert werden.

Die Lieferung der Rollos erfolgte von April bis Oktober 2008 nahezu "Just-in-time", denn sobald die einzelnen Bauabschnitte fertig gestellt waren, wurden die Rollos geliefert und in den Räumen montiert. Eine spezielle Montagetechnik und geklebte Seitenführungen ermöglichten ein schnelles und schraubenloses Anbringen der über 5.000 Rollos.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: