Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1096 jünger > >>|  

Revox Einbaulautsprecher: Audio trifft Architektur

(2.7.2009) Rund, quadratisch oder rechteckig, groß oder klein, weiß, metallic oder bunt - für fast jedes Interieur bietet Revox passende Audiokomponenten, auch zum Einbau in Decken und Wände. Die Entwicklung immer neuer Gesamtlösungen mit exzellentem Klang speziell für anspruchsvolle Innenarchitektur zeichnet den Schweizer Audiospezialisten aus. Die hochwertigen Lautsprecher der Re:sound I Serie ordnen sich dabei optisch dezent der Architektur unter und wollen gleichzeitig klanglich durch Präsenz und Fülle überzeugen:


Trotz ihrer geringen Abmessungen lassen die Lautsprecher der Re:sound I Serie perfekten Sound erwarten. Für kräftige untere Frequenzen und einen raumfüllenden Klang sorgen die Tiefmitteltöner, die Revox je nach Modell mit einer Nennbelastbarkeit von 40 bis 80 Watt anbietet - Beispiele: Der runde ICS 50 leistet 50 Watt, hat eine Einbautiefe von 75 mm und einem Durchmesser von 202 mm. Der ICS 80 (Bild) hat mit 80 Watt eine Einbautiefe von 95 mm und einem Durchmesser von 273 mm. Analog verhält es sich mit den quadratischen IWS Lautsprechern, die Revox ebenfalls mit 50 und mit 80 Watt Nennbelastbarkeit fertigt - eine größere Variante mit 85 Watt bietet Revox seit kurzem ebenfalls an. Dank einer im Lieferumfang enthaltenen Schablone lassen sich übrigens die Lautsprecher in jeden gewünschten Farbton umlackieren.

Auch für kleine Räume oder Flure, in denen nicht ausreichend Platz für zwei Lautsprecher ist, hat sich Revox etwas einfallen lassen: Der runde ICS 80 stereo bietet Stereosound aus nur einem Gehäuse. Zwei Hochtöner strahlen in verschiedene Richtungen ab und sorgen für echten Stereo-Klang im Raum. Dank der geringen Einbautiefe von ebenfalls 95 mm und einem Durchmesser von 273 mm sollte er sich fast überall problemlos installieren lassen.  Der ODS 80 (Bild rechts) ist die passende Ergänzung für Terrasse und Garten; der Outdoor-Lautsprecher ist selbstverständlich spritzwassergeschützt.

Zur Erinnerung: In Kooperation mit Zumtobel hat Revox eine Designlösung entwickelt, die Licht und Klang verbindet. Die Lautsprecher Z40 und Z60 passen in die Gehäuse der Serien 2LIGHT und 2LIGHT MINI von Zumtobel. So kann eine homogene Licht- und Audioinstallation realisiert werden, die Lautsprecher fügen sich übergangslos in die Reihe der Zumtobel Leuchten ein und erzeugen ein kräftiges und warmes Klangbild - siehe auch Beitrag "Lautsprecher und Leuchte von Revox und Zumtobel" vom 18.11.2008.

Optional stattet Revox alle Re:sound I Lautsprecher mit einem Infrarot-Empfänger aus. Dadurch wird eine Steuerung vor Ort über eine Fernbedienung möglich, selbst wenn der Verstärker sich in einem anderen Raum befindet. So entsteht eine unsichtbare Schnittstelle zum Stereosystem.

Die Lautsprecher der Re:sound I Serie lassen sich in abgehängte Decken und Wandverschalungen einbauen. Auch mit den Bedürfnissen der Deckenbauer hat sich Revox intensiv auseinandergesetzt und ein optimal auf deren Arbeit abgestimmtes einigeßgehäuse aus Leichtbeton entwickelt. Mit diesem können die Lautsprecher auch in Massivdecken und -wänden installiert werden.

Weitere Informationen zu Einbaulautsprechern können per E-Mail an Revox angefordert werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: