Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1225 jünger > >>|  

Buchvorstellung: Individuelle Bäder

... geplant von Architekten und Designern

(20.7.2009) Mit seinem Buch will der Autor Roger Mandl "exemplarisch zeigen, mit welchen Materialien, Farben und Einrichtungsgegenständen sich das eigene Bad individuell einrichten lässt."

Im 20seitigen Einführungsteil gibt er zunächst einen Überblick zur Geschichte des Bades und Neuentwicklungen im Bereich Sanitärtechnik. Er beschreibt die aktuell wichtigsten Materialien und Oberflächen für Ausbau und Einrichtung von Bädern mit ihren Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten. Die Auswahl reicht von der typischen Badkeramik bis zum weniger verbreiteten Betonwaschtisch oder zur Holzwanne.

Im Hauptteil des Buches werden ca. 40 von Architekten und Planern entworfene Bäder verschiedener Größe vorgestellt. 6 davon haben eine Fläche von mehr als 20 m², während die meisten 10 bis 15 m² groß sind und 10 mit weniger als 10 m² auskommen - 3 davon sogar nur mit je 3 m². Zu jedem Bad gibt es einen Grundriss, mehrere Farbfotos und eine Beschreibung. Die Spannbreite reicht von der rustikalen Nasszelle in einem Künstleratelier über ein wohnliches Atriumbad bis zu edel-kühl wirkenden Bädern in weiß, schwarz-weiß oder asketisch-grau.

Allen liegt eine individuelle, sorgfältig durchdachte räumliche Konzeption zugrunde, die sich gerade bei den Mini-Bädern ausgezahlt hat. Der Ansatz, diese durch den geschickten Einsatz von Glasbausteinen und hinterleuchteten Wandbereichen deutlich großzügiger wirken zu lassen, ist einer der praktischen Tipps, die der Leser auf eigene Projekte übertragen kann. Vor allem aber bietet das Buch, das mit einem Herstellerverzeichnis abschließt, viele gestalterische Anregungen passend zu unterschiedlichen Stilrichtungen.

/baulinksdeDer Autor: Roger Mandl studierte Innenarchitektur und Möbeldesign an der Kunstakademie Stuttgart. Er arbeitete in verschiedenen Architekturbüros und als Assistent an der Kunstakademie Stuttgart. Seit 1992 ist er als Innenarchitekt tätig, seit 1998 unterrichtet er als Dozent an der Fachakademie für Holzgestaltung des Bezirks Oberbayern in Garmisch-Partenkirchen.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: