Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1333 jünger > >>|  

Schlichte Design-Wandkonvektoren aus Metall und Glas

(4.8.2009) In der heutigen Raumgestaltung spielt bei Direktheizgeräten sowohl die Wärmeentwicklung eine Rolle, als auch die Optik. Die Geräte sollen also nicht nur energieeffizient Wärme erzeugen - ob als Voll- oder Ergänzungsheizung - sondern auch durch modernes Design überzeugen. Der elektrische Design-Wandkonvektor mit Glasfront von Dimplex orientiert sich genau an diesen Anforderungen.

Das hochwertige Metallgehäuse des Dimplex Design-Wandkonvektors setzt auf eine klare Linienführung und lässt ihn zusammen mit der Glasfront gut aussehen - zumal die glatte Oberfläche den Heizkörper pflegeleicht macht. Zur individuellen Raumgestaltung stehen die beiden Farbvarianten weiß oder schwarz zur Verfügung.

Das Gerät ist prädestiniert für zwei unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten:

  • Als Vollheizung bietet sich der Design-Wandkonvektor beispielsweise für moderne Appartement-Wohnungen in Niedrigenergiehäusern am.
  • Und als Ergänzungsheizung ist er prädestiniert für die Übergangszeit zwischen Sommer und Winter.

Der elektronische Raumthermostat und die Nachtabsenkung - zentral oder dezentral - sollen für einen komfortablen und energiesparenden Betrieb sorgen. Eine Auswahl an digitalen Programmierkassetten ermöglicht zudem eine individuelle Steuerung der Ein- und Ausschaltzeiten.

Weitere Informationen können per E-Mail an Dimplex angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: