Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1366 jünger > >>|  

CES-Stiftung fördert Ingenieurnachwuchs

(9.8.2009) Gute Ingenieure und Ingenieurinnen sind in Deutschland sehr gesucht. Die Carl-Eduard-Schulte-Stiftung der CES-Gruppe in Velbert hat es sich daher schon seit 1990 zur Aufgabe gestellt, den technisch-wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern und zu unterstützen. In Zusammenarbeit mit dem Verein Deutsche Ingenieure (VDI) werden jedes Jahr herausragende Diplom- und Abschlussarbeiten an Technischen Hochschulen und Universitäten sowie Fachhochschulen mit einem Geldpreis ausgezeichnet.


Ausgezeichnete Ingenieure: Preisübergabe der CES-Stiftung an Karl-Johann Chocholka, Thilo Grove und Dennis Korff durch den Beiratsvorsitzenden Prof. Dr. Hans-Georg Schnürch (links) und CES-Geschäftsführer Richard Rackl (rechts). (Bild vergrößern)

Die Urkunden wurden den Preisträgern in diesem Jahr von Prof. Dr. Hans-Georg Schnürch (Vorsitzender des CES-Beirats), in Vertretung der Gesellschafter der C. Ed. Schulte GmbH als Stifter, beim VDH/VDEh-Forum Instandhaltung in Leipzig überreichte. "Wir möchten herausragende Leistungen belohnen und den jungen IngenieurInnen zugleich eine gute Ausgangsposition für den Eintritt ins Berufsleben bieten. Die Gelegenheit, die ausgezeichneten Arbeiten beim VDH/VDEh-Forum Instandhaltung öffentlich einem Fachpublikum vorzustellen, bietet zudem vielfältige Kontaktchancen für die Preisträger", erläutert dazu CES-Geschäftsführer Richard Rackl.

Die diesjährigen Preisträger sind:

  • Dipl.-Ing. Karl-Johann Chocholka, Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl Fertigungsautomatisierung und Produktions-Systematk (Prof. Dr.-Ing Klaus Feldmann)
  • Dipl.-Ing Thilo Grove, Universität Hannover, Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (Prof. Dr.-Ing. B. Denkena)
  • Dipl.-Ing. Dennis Korff, Technische Universität Damstadt, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (Prof. Dr.-Ing. Eberhard Abele)

Seit der Gründung im Jahr des 150. Firmenjubiläums hat die CES-Stiftung insgesamt 124.040 Euro an Stiftungsgeldern an 67 Preisträger ausgeschüttet und 200 Diplomarbeiten ausgezeichnet. In diesem Jahr konnten drei der neun eingereichten hervorragenden Diplomarbeiten auf den Gebieten "fortschrittliche Produktionstechnik, vornehmlich für die Metallbearbeitung sowie moderne Schließ- und Sicherheitssysteme" die Jury überzeugen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: