Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1478 jünger > >>|  

"warm comfort light": Energiesparlampen mit Glühlampen-Wohlfühlfaktor

(25.8.2009) Die neue Osram Lichtfarbe "warm comfort light" will gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Sie ermöglicht bis zu 80 Prozent Energieeinsparung und verspricht ein Licht, das dem der Glühlampe ähnelt. Und dank der patentierten "Quicklight"-Technologie soll die Energiesparlampe in kürzester Zeit ihre volle Lichtwirkung entfalten.


Osrams Lichtfarben v.l.n.r.: "cold white", "warm white" und "warm comfort light"

Die Lichtfarbe "warm comfort light" soll Wohnräume erstrahlen lassen, ohne dass auf die wichtigen Vorteile von Energiesparlampen hinsichtlich Lebensdauer und Energieeinsparung verzichtet werden muss. Beim Tausch einer 75 Watt Glühlampe gegen eine 14 Watt "warm comfort light" Energiesparlampe wird somit rechnerisch bei einer Lebensdauer von zehn Jahren Strom im Wert von über 100 Euro eingespart und entsprechend weniger CO₂ in die Atmosphäre abgegeben.

"Die Kombination aus attraktivster Farbgebung und enormer Energieersparnis macht es Verbrauchern noch leichter, in der Zeit nach der Glühlampe die für sie passende und beste energieeffiziente Lampe auszuwählen. Mit 'warm comfort light' und den beiden bereits bestehenden Lichtfarben 'cool white' und 'warm white' hat der Kunde nun je nach Einsatzort und Geschmack die optimale Auswahl bei Energiesparlampen", ist sich Alfred Haas, Leiter Consumer Products Europa, sicher.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: