Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1646 jünger > >>|  

Laubschutzgitter für funktionstüchtige Dachrinnen

(26.9.2009) Alle Jahre wieder kündigen leuchtend bunte Blätter den Herbst an - mit all seinen schönen und weniger schönen Seiten. Denn auf den Farbenrausch folgt die Arbeit. In kurzer Zeit verwandelt das welke Herbstlaub den Boden zu einer rutschigen Gefahr. Auch können die abgefallenen Blätter die Dachrinnen buchstäblich abdichten, so dass das Regenwasser nicht mehr über die Fallrohre abfließen kann und überläuft. Wird die Dachrinne dann nicht vom Laub gereinigt, kann die Feuchtigkeit Fassade und Mauerwerk schädigen.

Schutzgitter wie Marley Laubstop können Dachrinnen frei von Laub halten, das Haus bleibt wirksam gegen Regen sowie Spritzwasser geschützt und das mühselige Säubern der Dachrinne gehört der Vergangenheit an.

Nicht nur Standarddachrinnen aus Kunststoff oder Metall lassen sich mit dem Laubschutzgitter aus- und nachrüsten. Es eignet sich ebenso für kleinere Dachrinnen wie Duplex- oder Kastendachrinnen, denn Marley Laubstop lässt sich mit einer Schere auf das gewünschte Maß zuschneiden. Auch die Montage ist einfach. Das in Längsrichtung aufgeschnittene Gitterrohr wird leicht zusammengedrückt und nach oben gewölbt eingelegt. Durch seine Eigenspannung klemmt es sich in der Dachrinne fest. Laub bleibt auf der gewölbten Oberfläche liegen, trocknet und wird anschließend vom Wind herunter geweht.

Weitere Informationen zu Laubschutzgittern für Dachrinnen können per E-Mail an Marley angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: