Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1724 jünger > >>|  

Heradesign hat nichtbrennbare Holzwolleplatten weiterentwickelt

(12.10.2009) Vor drei Jahren brachte Heradesign mit der Heradesign fine A2 eine nichtbrennbare Holzwolleplatte auf den Markt, die in die Brandverhaltensklasse A2-s1,d0 deklariert werden konnte. Nun wurde das Produkt, das in brandbeanspruchten Wand- und Deckenbereichen Design und Funktion zu verbinden versteht, weiterentwickelt. Mit der Produktgeneration 2010 bietet sich eine größere Vielfalt an Varianten und Designoptionen.

Die nichtbrennbare Ausführung der natürlichen Holzwolleplatte bietet sich für alle Einsatzbereiche an, bei denen Design, Akustik und Brandschutz unter ein Dach gebracht werden müssen. Flughäfen, Bahnhöfe, Hochhäuser oder große Veranstaltungsräume mit einem hohen Geräuschpegel und strengen Brandschutzbestimmungen sind hierfür gute Beispiele.

War man bei der bisherigen A2-Variante der Holzwolleplatte stark an definierte Ausführungen in Bezug auf Format, Dicke, Kante und Farbe gebunden, so gibt es bei der neuen Produktgeneration weitreichende Wahlmöglichkeiten. Mit dem Produktprogramm 2010 sind ab sofort erhältlich die Versionen ...

  • Heradesign fine A2 (15 mm),
  • Heradesign fine A2 (25 mm) und
  • Heradesign superfine A2 (25 mm).

<!---->Außerdem gibt es für die A2-Varianten zukünftig keine Einschränkungen mehr bei Kantenausführungen oder bei Farbapplikationen - auch metallic ist möglich. Die Dickentoleranz für alle A2 Produkte beträgt jetzt nur noch ±1.0 mm (Klasse T2) statt +3.0/-2.0 mm (Klasse T1).

Die neue Produktgeneration wurde durch die Einführung eines neuen Fertigungsprozesses ermöglicht, bei dem auf energieintensive Fertigungsschritte verzichtet werden kann. Dadurch verbessert sich auch der ökologische Faktor der Platten in der A2-Version. Basis aller Heradesign Dekorplatten sind weiterhin rein natürliche Rohstoffe wie Holzwolle, Wasser und Magnesit, was sie zu einem ökologisch unbedenklichen Baustoff macht. Der Unterschied der feuerfesten Platten zu den herkömmlichen Heradesign Produkten liegt allein im Brandverhalten. In der grundsätzlichen Funktionalität und der Oberflächenstruktur unterscheiden sie sich nicht. Beide punkten weiter mit guten Akustikwerten, Formstabilität und Designvielfalt.

Weitere Informationen zu nichtbrennbaren Holzwolleplatten können per E-Mail an Heradesign angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: