Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1736 jünger > >>|  

Neue DLW Vinyl Heterogen Kollektion von Armstrong

(14.10.2009) Nachdem Armstrong erst vor kurzem die neue DLW Vinyl Homogen-Kollektion vorgestellt hat, präsentiert der Bodenspezialist nun auch eine frische Kollektion der heterogenen DLW Vinyl Beläge. Viele der Dessins sind Motiven aus der Natur nachempfunden und wirken bemerkenswert authentisch - zumal der Aufbau des Belages aus mehreren Schichten effektvolle Optiken möglich macht: Neben beliebten Holz- und Steindekoren gibt es auch Anmutungen wie gebürsteter Stahl oder oxidiertes Metall.

Timberline ... oder ein Holzboden?

Holz in seiner zeitlosen Schönheit interpretiert Timberline. Der Belag kombiniert täuschend echte Optiken mit geringem Pflegeaufwand. Das Spektrum der insgesamt 20 Dekore reicht von traditionellen einheimischen Baumarten über moderne, sehr dunkle und sehr helle Hölzer bis zu rustikalen Varianten. Die Palette der Hölzer ergänzen nun zwei Buchen-Töne (Bild) und eine Europäische Kirsche, eine dunkle Eiche sowie ein heller Ahorn. Im Kontrast dazu stehen die neuen rustikalen Hölzer mit besonders kräftigen Strukturen und einer intensiven Prägung: Drei Eichen-Töne in Schwarz (Bild oben), Braun und Weiß stehen zur Auswahl, außerdem drei Pinien-Optiken vom kühlen Graubraun bis zum warmen Dunkelbraun. Ebenfalls den charaktervollen Hölzern zuzuordnen ist der neue dunkle Bambus.

Perspectives ... oder ein Metallboden?

Avantgardistischer Look und raffinierte Ton-in-Ton Effekte zeichnen Perspectives aus (Bild rechts). Auch mit den drei neuen Nuancen greift Armstrong Architektur- und Designtrends auf: dunkles, leicht oxidiertes Eisen, rauchiges Stahlgrau sowie die Used-Optik eines alten schwarzen Bodens. Edle moderne Umgebungen vor allem in Büros und im Ladenbau lassen sich mit dem robusten und reinigungsfreundlichen Belag realisieren.

Connection Corlon ... oder ein Steinboden?

Connection Corlon (nächstes Bild unten) erinnert mit seiner Chip-Optik an einen gepflegten, feinkörnigen Steinweg. Acht Töne von zartem Porzellanweiß über Kalkstein bis zu dunklem Anthrazit umfasst die Palette. Mit seiner hervorragenden Rutschsicherheit von R 10 ist er ideal für stark frequentierte Bereiche und insbesondere für Zonen mit hoher Rutschgefahr geeignet.

Contract Interior ... mit oder ohne Trittschalldämmung?

Das Farbspektrum von Contract Interior hat Armstrong neu koloriert. 16 harmonische Farben bietet der heterogene Belag mit richtungsfreier Chip-Struktur (siehe Bild): vier elegante Grautöne, die über ein kühles Braun in Beigetöne übergehen sowie intensive Blau-, Grün-, Gelb- und Rotnuancen. Als Ergänzung für stark frequentierte Bereiche und solche, in denen Trittschalldämmung gefragt ist, bietet Armstrong Contract Interior II Acoustic in neun Farben passend zur Contract Interior. Mit einer speziellen Schaumstoffschicht versehen sorgt er für eine Trittschalldämmung von 18 dB sowie für hohen Gehkomfort.

Struktur Translations ... incl. Rutschsicherheit?

Beliebt und besonders fleckenunempfindlich ist die marmorierte Struktur Translations. Warme Beige- und Terrakottatöne sowie faszinierend kühle Grau- und Blaunuancen sind unter den 20 aktuellen Farben zu finden. Kombinieren lässt sich der Belag mit seiner trittschalldämmenden Variante Translations II Acoustic in zehn der Translations-Farben. Auch hier sorgt ein strapazierfähiger Schaumrücken für eine Minderung des Trittschalls von 19 dB. Zusätzlich ist Translations II Acoustic mit seiner Rutschsicherheit von R 10 bestens geeignet für Bereiche mit hoher Rutschgefahr.

DLW Vinyl Heterogen gibt es als Bahnenware in einer Breite von 200 cm, Connection Corlon in einer Breite von 183 cm. Connection Corlon ist darüber hinaus durch seine 1,35 mm starke Nutzschicht ideal für sehr stark frequentierte Bereiche. Die einzelnen Bahnen können verschweißt werden, so dass eine durchgängig fugenlose Oberfläche entsteht. Bakterien und Schimmelpilze haben hier also keine Angriffsfläche. DLW Vinyl ist rutschhemmend, schwer entflammbar und im Brandfall selbst erlöschend. Ideal ist es zudem durch die schnelle und einfache Verlegung auch für Renovierungen oder Neugestaltungen im Shopdesign oder in der Gastronomie.

Weitere Informationen zu heterogenen DLW Vinyl Belägen können per E-Mail an Armstrong angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: