Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1868 jünger > >>|  

Rigips-Broschüre zur Modernisierung und Sanierung im Wohnbau

<!---->(3.11.2009) Der Bestand an Wohnimmobilien in Deutschland ist in die Jahre gekommen. Seine Modernisierung stellt eine langfristige Aufgabe für alle Entscheider der Wohnungswirtschaft, aber auch für Planer, Architekten und Fachhandwerker dar. Der Ausbau-Profi Rigips hat eine neue Broschüre veröffentlicht, die aufzeigt, wie ein Gebäudebestand planmäßig saniert, renoviert oder modernisiert werden kann: "Rigips im Wohnbau - Modernisierung und Sanierung".

Die Modernisierung von Gebäuden war und ist eine Schwerpunktaufgabe für alle am Bau Beteiligten, insbesondere aufgrund des hohen Bestands an älteren Wohngebäuden. Wachsende Anforderungen, u.a. an die Energieeffizienz, stellen sowohl die Besitzer als auch die Ausführenden immer wieder vor neue Aufgaben. Wie diese im Innenausbau gelöst und Wohneinheiten aufgewertet werden können, zeigt Rigips in dieser neuen, speziell auf die Anforderungen an Wohngebäude ausgelegten Broschüre.

Vorgestellt werden ausgewählte Systemlösungen des Ausbau-Profis, die verdeutlichen, wie sich Gebäude heute mit den richtigen, aufeinander abgestimmten Materialien schnell und besonders zuverlässig sanieren und modernisieren lassen. In direkter Gegenüberstellung werden einerseits klassische Systemlösungen präsentiert, mit denen die gängigen Anforderungen erfüllt werden, andererseits auch Systemlösungen für erhöhte Anforderungen bzw. eine zusätzliche Komfort- und Wertsteigerung. So werden beispielsweise Konstruktionen wie das Wandsystem "Rigips Hybrid GK Top" oder mit der Schallschutzplatte "Rigips Die Blaue" oder mit "Rigips Duraline 12,5 VARIO" für Wohnungstrennwände mit besonders hohen Anforderungen an den Schallschutz bzw. die Stabilität empfohlen.

Die Broschüre umfasst die wichtigsten Sanierungsprogramme zu Themen wie ...

  • Innendämmung,
  • Wohnungstrennwände,
  • nicht tragende Trennwände,
  • Schachtwände,
  • Vorsatzschalen,
  • Decken,
  • Dachgeschosse und Dachböden,
  • Trockenestrich sowie
  • Handputz-Systeme.

Alle Sanierungsmaßnahmen werden anhand eines schematischen Hausquerschnitts veranschaulicht und erläutert. Ein Farbleitsystem führt den Leser zielgerichtet zum gewünschten Thema.

Mit 39,5 Millionen Wohnungen verfügt Deutschland über einen äußerst hohen Wohnungsbestand. 75% davon sind allerdings älter als 20 Jahre und stellen damit ein erhebliches Potenzial dar. Der wachsenden Bedeutung des Modernisierungsmarktes im Wohnbau trägt Rigips mit der neuen Broschüre auf kompetente und nutzerfreundliche Art und Weise Rechnung.

Die Broschüre "Rigips im Wohnbau - Modernisierung und Sanierung" läßt sich per E-Mail an Rigips anfordern oder auf rigips.de als PDF-Dokument downloaden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)