Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/2115 jünger > >>|  

Erste Gründach-Briefmarke von Optigrün

(13.12.2009) Es ist soweit - nun ziert auch das Motiv begrün­ter Dächer eine Briefmarke. Die Optigrün international AG hat erstmals eigene 55 Cent-Briefmarken gestaltet und über die Deutsche Post bezogen. Die neue Briefmarke ist seit einigen Tagen auf den ersten Briefen zu sehen.

Die Briefmarke zeigt einen kleinen Ausschnitt der Wohnsiedlung Rosengarten in Freiburg. Dort sind sowohl die gewölbten Dächer der Wohnhäuser als auch alle Carports mit einer Sedum-Gras-Kraut-Vegetation im Optigrün-System begrünt. Die kleine Briefmarke mit dem Gründach-Motiv soll der breiten Öffentlichkeit das Thema Dachbegrünung nahe bringen und ein Beispiel für moderne und nachhaltige Bauweise zeigen.

Im Laufe des Jahres soll dann noch eine 145 Cent-Briefmarke mit einem weiteren Gründach-Motiv auf den Markt gebracht werden.

Wer sich seine eigene Dachbegrünungs-Briefmarke sichern möchte, kann sie kostenlos anfordern per E-Mail an Optigrün.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: