Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/2152 jünger > >>|  

BAKA-Forum "Praxis Altbau" auf der DEUBAU

<!---->(20.12.2009; DEUBAU-Vorbericht) Auf den großen deutschen Baufachmessen gehört es mittlerweile schon zum Inventar - das "Forum Praxis Altbau" des BAKA (Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung), der sich seit nunmehr 40 Jahren bundesweit für Sanierung, Renovierung und Modernisierung engagiert. Auch auf der DEUBAU 2010 ist der BAKA wieder mit seinem "Marktplatz Bauen im Bestand" vertreten, der diesmal unter dem Motto "Praxis Altbau - Zukunft Bau" steht. Mit diesem Slogan soll gleichzeitig der gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und des BAKA Rechnung getragen werden.

Für alle fünf Messentage hat der BAKA ein Programm mit rund 60 Vorträgen aufgelegt, das alle wichtigen "San-Re-Mo"-Themen (Sanierung, Renovierung, Modernisierung) behandelt. Die Forschungsinitiative Zukunft Bau und die praktischen Erfahrungen der Altbausanierung sollen dabei im Fokus stehen. Beide Komponenten verstehen sich als Spannungsbogen zwischen Forschung und Praxis und beschreiben ein zukunftsorientiertes Aufgabengebiet der Baubranche: Sanieren, renovieren, modernisieren.

Wer sich als Messebesucher für die Sanierung, den Umbau oder die neue Nutzung eines alten Gebäudes interessiert, für den ist die Sonderschau "Marktplatz Bauen im Bestand" allemal ein wichtiger Anlaufpunkt. Im Mittelpunkt der Präsentation steht das tägliche Vortragsprogramm, das sich an Planer, Architekten, Ingenieure, Wohnungsbaugesellschaften, Bauherren, Handwerker und Investoren richtet. Die Themenvielfalt umfasst u.a. die Segmente ...

  • Plus-Energiehaus,
  • Photovoltaik-Technologie,
  • Methodik der Gebäudediagnose,
  • Einsatz von Wärmepumpen,
  • energetische Sanierung von Kellergeschossen und Badezimmern,
  • Vermeidung von Schimmel und Algen,
  • Barrierefreiheit in der Altbaupraxis,
  • die Zukunft der Fenster,
  • Geothermie mit Wärmepumpen sowie
  • Möglichkeiten und Grenzen einer Innendämmung.

Tag der Wohnungswirtschaft

Zu den Höhepunkten des Fachprogramms zählt die Talkrunde der Wohnungswirtschaft am Freitag (15.1.), die sich mit dem aktuellen Thema "Klimaschutz - Nachhaltigkeit - Qualitätssicherung - Sind wir (noch/schon) auf dem richtigen Weg?" befasst. Diskussionsteilnehmer sind Prof. Dr. Harald Garrecht, TU Darmstadt, Prof. Günter Pfeifer, Freiburg, Walter Rasch, Präsident des BFW und Sprecher des BSI, und Prof. Elke Pahl-Weber, BBSR.

3. Publikumspreis zur DEUBAU

Wer sich als Messebesucher für die Produkte der Altbausanierung interessiert, kann sich am 3. Publikumspreis zur DEUBAU 2010 beteiligen und die ausgestellten Innovationen bewerten. Um den vom BAKA und der Messe Essen ausgeschriebenen Publikumspreis bewerben sich elf renommierte Unternehmen. Die Bewertung erfolgt nach den Kriterien Altbau-Innovation, handwerkliche Umsetzbarkeit und Qualität der Präsentation. Die Verleihung an die drei Preisträger findet am Freitag (15.1.) auf der Forums-Bühne statt.

Modellprojekte EnergetischeGebäudemodernisierung

Parallel zum Vortragsprogramm zeigt der BAKA auf der Messe in Essen in seiner mobilen Wanderausstellung mehrere Modellprojekte aus dem Sanierungsbereich, die durch entsprechende Film- und Fernsehbeiträge unterlegt sind.

Information rund um die Immobilie

Für die Messebesucher bietet der BAKA auf der DEUBAU 2010 alle wichtigen Informationen aus Forschung und Praxis rund um die Immobilie an. Der verlagsübergreifende Buchshop wird zur DEUBAU 2010 als Service für alle Besuchergruppen angeboten. Bauherren, Planer und Handwerker erhalten hier vielfältige Literatur zu den unterschiedlichsten Themen. Außerdem findet hier täglich eine Bauliteratur-Verlosung unter allen Besuchern und Zuhörern statt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)