Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0137 jünger > >>|  

Dampfbad für Zehn in einem schmuckvollen Ellipsoid

(29.1.2010; Deubau-Bericht) Vom 12. bis 17. Januar 2010 stellte Lux Elements zum wiederholten Mal auf der Deubau in Essen aus. Das Highlight auf dem diesjährigen Messestand war unumstritten ein Dampfbad in Form eines Ellipsoids, dessen Konstruktion aus segmentierten Hartschaum-Trägerelementen bestand.

Die Oberfläche des Ellipsoids war mit Glasmosaik von Opiocolor in einem aufwändigen Dekor gestaltet (Foto von der Rückseite) und ließ auch noch einen Blick auf das "Darunter" zu. Ein unverfliestes Modell im Maßstab 1:5 machte zudem für den Messebesucher die Segmentierung der einzelnen Bauteile sichtbar (siehe nächstes Bild unten).

In der ausgestellten Bauweise bietet das Dampfbad mit einem Durchmesser von 4 Metern Platz für 10 Personen. Es ist zugleich exemplarisch für die Produktgruppe "Lux Elements-Concept - die individuellen Maß- und Sonderanfertigungen". Spezielle Produktionstechniken ermöglichen hier das Anfertigen von Bauteilen, die aus großvolumigen Hartschaumblöcken geschnitten werden. Auch geschwungene und runde Formen sind möglich. So entstehen Konstruktionen für komplette Wellness-, Bade- und Saunalandschaften.

Nach dem Zuschnitt der Bauteile werden diese mit Mörtel beschichtet, in den ein stabilisierendes Glasfasergewebe eingebettet ist. Die Mörtelbeschichtung bildet auch den Untergrund für keramische Fliesen und Putze.

Übrigens: Bei der Herstellung des Hartschaums in der französischen Niederlassung nahe Colmar hat sich das deutsche Unternehmen für eine umweltfreundliche Variante entschieden, die ohne den Einsatz schädigender Treibmittel wie FCKW oder CO₂ auskommt.

Weitere Informationen zu Lux Elements-Concept können per E-Mail an Lux Elements angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: