Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0385 jünger > >>|  

Neue Massivholzplattengeneration löst bei Haas "Ökulotion" aus

<!---->(5.3.2010; Dach+Holz-Bericht) Mit dem Thema "geprüfte Massivholzplatten für wohngesunde Innenräume" präsentierte sich die Haas Holzindustrie aus Falkenberg den Fachbesuchern auf der Dach+Holz in Köln. In Zusammenarbeit mit der LGA Quali Test GmbH, Tochterunternehmen vom TÜV-Rheinland, dem Sentinel-Haus-Institut und in Verbindung mit dem FSC- sowie dem PEFC-Zertifikat wurde ein breites Produktprogramm schadstoffgeprüfter Innenraumplatten vorgestellt.

Mit dem Thema "Wohngesundheit" greift die Haas Holzindustrie ein Trendthema auf, welches von Architekten, Innenausbauern, Möbelproduzenten, Baumärkten, dem Holzhandel und dem holzverarbeitenden Handwerk dankbar aufgenommen wurde. Als laut eigenen Angaben erster Massivholzplattenproduzent hat Haas sein gesamtes Produktsortiment für Treppen-, Möbel- und Innenausbauplatten umfangreichen Tests unterzogen. Die Produkte dürfen nun mit dem Label "LGA-schadstoffgeprüft" ausgezeichnet werden.

Die Produkte wurden nicht nur auf Formaldehyd, sondern auch auf eine Vielzahl möglicher organischer Stoffe, so genannte VOC (flüchtige organische Stoffe) und TSVOC (schwerflüchtige organische Stoffe) untersucht. So liegt man z.B. bei den Prüfergebnissen für 3S-Massivholzplatten, D4 mit einem Formaldehydwert von 0,01ppm um ein 10-faches unter dem geforderten E1-Wert von 0,1 ppm. Bei den VOC- und TSVOC-Werten wurden die strengen LGA-Werte für das Label "schadstoffgeprüft" ebenfalls deutlich unterschritten:

  • VOC 85 µg/m³ statt 300 µg/m³,
  • TSVOC 1 µg/m³ statt 80 µg/m³.

Die vollständigen Prüfergebnisse werden unter haas-holzindustrie.com zum kostenlosen Download angeboten.

Das Sortiment der "schadstoffgeprüften Holzprodukte" umfasst bei der Haas Holzindustrie derzeit:

  • 1S-Laubholzplatten in Eiche und Buche,
  • 3S-Massivholzplatten, D4,
  • 1S-Brettcharakterplatten,
  • 1S-blockverleimte Nadelholzplatten,
  • Leichtbauplatten (dendro LIGHT) mit Nadelholzdeck.

Doch nicht nur bei den Produkten geht Haas neue Wege. Durch die Kooperation mit dem Sentinel-Haus-Institut und einem umfangreichen Vermarktungs- und Schulungskonzept will Haas ein nahezu flächendeckendes Beratungsnetzwerk für Architekten, Handwerker, Baumärkte, öffentliche Auftraggeber und Bauherren anbieten. "Wir werden durch diesen Service unsere regionalen Netzwerke nachhaltig stärken und die Vermarktungskompetenz unserer treuen Händler massiv unterstützen", so Matthias Link, Verkaufsleiter bei Haas Holzindustrie.

Weitere Informationen zu Massivholzplatten können per E-Mail an Haas Holzprodukte angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: