Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0417 jünger > >>|  

"Die gute Form 2010": Sekretär erhält Bundespreis


Jack Kugel (Bild vergrößern)  

Anne Luft (Bild vergrößern)  

(14.3.2010) Der diesjährige Bundespreis der "Guten Form" im Tischler- und Schreinerhandwerk geht an Jack Kugel aus Kamp-Lintfort (Nordrhein-Westfalen). Mit seinem Sekretär aus weiß lackierter Hochdruck-Schichtpressstoffplatte (HPL) und Nussbaum hat der 20-jährige (Bild rechts) die Jury überzeugt. Aus dem Feld der 20 Titelanwärter wurde er zum Bundessieger 2010 gekürt.

Zweite wurde Anne Luft aus Kriftel (Hessen), Dritte Barbara Kremm aus Frankfurt am Main. Der Bundesentscheid des renommierten Gestaltungspreises fand in diesem Jahr auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München statt. Der Bundesverband Holz und Kunststoff (BHKH) hatte dort zusammen mit der OPO Oeschger GmbH die schönsten Gesellenstücke des jüngsten Abschluss-Jahrgangs in einer Ausstellung präsentiert. Alle Exponate waren zuvor bereits auf Bundeslandebene ausgezeichnet worden.

Für seinen Sieg erhielt Jack Kugel, der sein Handwerk bei Reichenberg-Weiß in Neukirchen-Vluyn gelernt hat, einen Scheck über 1.500 Euro. Anne Luft konnte 1.000 Euro in Empfang nehmen. Ausgebildet in der Schreinerei Clemens Müller in Hofheim, war die 22-jährige mit einem Regalturm aus Eiche im Wettbewerb. Barbara Kremm bekam als Drittplatzierte 500 Euro. Ihre Lehrwerkstatt waren die Schulen für Holz und Gestaltung in Garmisch-Partenkirchen. Dort hat die 23-jährige ihr Wettbewerbsstück, eine Sitzbank mit verschiebbarem Korpus aus Eiche und Filz gefertigt.

Zusätzlich zum Preisgeld erhielten die drei Sieger je eine Handmaschine, die das Unternehmen Festool gesponsert hatte. Die Fachzeitschrift BM legte noch jeweils ein kostenloses Jahres-Abonnement obendrauf. Ein Werkzeug-Set spendierte Festool für alle Teilnehmer.

Die Ausstellung zur "Guten Form" zog mehrere Tausend Besucher auf den Messe-Stand des BHKH. Kein Wunder, auch sie hatten ein Wort mitzureden. Wurden die Bundessieger von einer Experten-Jury bestimmt, so konnten die Messe-Besucher ihre Stimme beim Publikumspreis abgeben. Sie kürten den Schreibtisch von Simon Claus aus Esslingen (Baden-Württemberg) zu ihrem Lieblingsstück. Claus wurde dafür mit 250 Euro Preisgeld belohnt.


Barbara Kremm

Glückwünsche für die Gewinner kamen von BHKH-Präsident Alfred Jacobi, BHKH-Hauptgeschäftsführer Peter Schreiber und Patrick Oeschger, Geschäftsführer der OPO Oeschger AG. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle, der Schirmherr des Bundesentscheides, hatte ein Grußwort gesandt.

Bei der feierlichen Siegerehrung hatte OPO Oeschger noch eine besondere Überraschung parat: Für den Bundesentscheid der "Guten Form 2011" lobte der Werkzeug- und Beschläge-Händler unter dem Applaus des Publikums einen Sonderpreis für die kreativste Verwendung von Beschlägen aus.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: