Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0630 jünger > >>|  

Licht aus der Unterputzdose von Busch-Jaeger und Hadi Teherani

(19.4.2010; Light+Building-Bericht) Gefühl für Raum entsteht durch Licht, denn Licht schafft Atmosphäre. Eine neue Möglichkeit für die Lichtgestaltung in Gebäuden eröffnet das neue Busch-iceLight von Busch-Jaeger, entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Architekten und Designer Hadi Teherani. Ausgestattet mit LED-Technologie genügt Busch-iceLight eine ganz normale Unterputzdose. Der ganzheitliche Anspruch des Konzeptes setzt dabei auf die Integration in die Schalterwelt von Busch-Jaeger.

Das Busch-iceLight ist das erste Ergebnis der Zusammenarbeit von Busch-Jaeger mit dem renommierten Architekten und Designer Hadi Teherani. Der in Teheran geborene und seit vielen Jahren in Hamburg lebende Architekt machte in den letzten Jahren weltweit durch zahlreiche markante Bauprojekte auf sich aufmerksam. Mit sicherem Gespür für Chancen, Trends, Menschen, realistische Visionen und mit der Leidenschaft für Perfektion behält Hadi Teherani stets Ganzheitlichkeit und Emotionalität im Blick und gründete in diesem Geist 2003 die Hadi Teherani AG, die international mit Industrie- und Interieur-Design made in Germany bekannt wurde. In Kooperation mit namhaften Unternehmen entstehen preisgekrönte Projekte und Produkte, die durch Nachhaltigkeit, kompromisslose Ausführung und hohe emotionale Qualität beeindrucken.

Architekten und Designer Hadi Teherani
Hadi Teherani

Mit Busch-iceLight ist ein Unterputz-Lichtmodul entstanden, das durch seinen modularen Aufbau vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Busch-iceLight kann kombiniert werden mit den Busch-Jaeger Schalterprogrammem ...

  • carat,
  • pur edelstahl,
  • solo,
  • Busch-axcent

... und passt sich damit dem Erscheinungsbild der vorhandenen Elektroinstallation an.

Der Aufbau des Lichtmoduls und die Kombination der energiesparenden LED-Technik mit dem zentralen Acrylglas-Element bietet die Möglichkeit, Lichtrichtung und Lichtaustritt zu definieren. So kann das gesamte Acrylglas-Element einerseits zur Ambiente- oder Orientierungs- und Informationsbeleuchtung dienen, andererseits besteht die Option, das Licht gezielt nur nach unten/oben oder an allen vier Seiten austreten zu lassen. Je nach Einsatzzweck schafft Busch-iceLight auf diese Weise Atmosphäre oder bietet Orientierung und Sicherheit.

Eine Vielzahl weiterer Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten für das individuelle Ambiente ergeben sich durch ...

  • die Auswahl unterschiedlicher Farbtemperaturen des LED-Lichtes (warmweiß/neutralweiß),
  • die Einstellbarkeit der Grundhelligkeit in zwei Stufen und
  • die Option, das Acrylglas-Element mit unterschiedlichen Designblenden und Piktogrammen zu bestücken. Diese aus Metall gefertigten Symbole und Raster in moderner Formensprache sollen die wertige Anmutung von Busch-iceLight unterstreichen.

Abgerundet wird das Busch-iceLight-System in Zukunft durch ein Deckenlicht-Modul, das in Design und Technik auf die Unterputz-Komponenten abgestimmt ist.

Weitere Informationen zu Busch-iceLight können per E-Mail an Busch-Jaeger Elektro angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: