Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0833 jünger > >>|  

Aufsprühbare Innendämmung aus Zellulosefasern

(19.5.2010) Isocell hat mit Renocell eine aufsprühbare Innendämmung aus Zellulosefasern ohne Dampfbremse speziell für die Altbausanierung entwickelt.


Zur Erinnerung: Durch eine Innendämmung kühlt bestehendes Mauerwerk aus. (Insofern kann es auch durchaus kontraproduktiv sein, wenn die Innendämmung - vermeintlich gut meinend - zu dick ausgeführt wird.) Wenn zudem durch nicht bündig am Mauerwerk anliegendes Dämmmaterial Lufträume entstehen, aus denen anfallendes Kondensat nicht oder nur schlecht abtransportiert werden kann, führt der Wandaufbau zur nachhaltigen Schädigung der Bausubstanz.

Renocell ist ein tragfähiges, verputzbares Wandsystem aus Zellulosefasern. Die aufgesprühte Zellulosedämmung kann sehr gut Unebenheiten des Mauerwerks folgen und bildet ein kapillaraktives Innendämmsystem, bei dem zwar auch Kondenswasser ausfallen kann; aber durch die Eigenschaften der verwendeten Komponenten wird dieses zügig wieder an den Innenraum abgegeben. Das tragende Mauerwerk bleibt trocken. Die Vorteile: die Oberflächentemperatur der Wand erhöht sich, die Räume werden behaglicher, die Aufheizzeiten der Wohnräume verkürzen sich, die Heizkosten sinken, der Wert des Gebäudes steigt.

Renocell wurde im Zuge eines Projekts der Programmlinie "Haus der Zukunft" in Zusammenarbeit mit der TU Graz und der TU Dresden entwickelt und in Kooperation mit einem führenden Putzhersteller vervollständigt.

Weitere Informationen zu Renocell können per E-Mail an Isocell angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)