Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0958 jünger > >>|  

Dokumentation: Think Green à la Dorma

<!---->(6.6.2010) Das Thema Nachhaltigkeit setzt sich zunehmend in der modernen Gebäudeplanung durch. Aktive Maßnahmen gegen den Klimawandel wie auch konsequente Schritte zur Energieeinsparung sind in weiten Teilen unserer Gesellschaft akzeptiert und als notwendig anerkannt. Vor gut einem Jahr bekam dieses Thema weltweit eine neue Bedeutung, denn der amerikanische Präsident rief zu einer globalen Koalition zum Schutz des Klimas auf. Und Obama will im eigenen Land mit gutem Beispiel vorangehen, denn viele öffentliche und private Gebäude sollen in den kommenden Jahren energieeffizienter werden. Auch in Deutschland entfällt immer noch etwa ein Drittel des Primärenergieverbrauchs auf die Beheizung von Immobilien.

Um das Energie- und CO₂-Problem in den Griff zu bekommen, werden für Gebäude in Bezug auf Energieeffizienz neue Standards definiert und zunehmend Nachweise und Zertifikate für die Nachhaltigkeit verlangt. Neben den schon länger im Markt bekannten Zertifizierungssystemen LEED (USA) und BREEAM (Großbritannien) hat sich auch das im Jahre 2008 eingeführte deutsche Nachhaltigkeitszertifikat der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) mit einer internationalen Ausrichtung fest etabliert.

Um sein eigenes Nachhaltigkeitsengagement zu dokumentieren, hat Dorma eine Broschüre mit dem Titel 'Think Green' für die Fachöffentlichkeit erstellt. Anhand der Karusselltür KT Varioline und dem Raumtrennsystem Moveo Glas wird beschrieben, wie Dorma-Produkte den hohen Anforderungen in Sachen Nachhaltigkeit nachkommen:

  • Die drei- bzw. vierflügeligen Karusselltüren sorgen als maßgeschneiderte Komplettlösung mit hohem Dichtschluss der Elemente für eine Optimierung der Energiebilanz des Gebäudes.
  • Mit einem niedrigen Wärmedurchgangskoeffizienten führt das Raumtrennsystem Moveo Glas zur Einsparung von Energiekosten. Die durch die Transparenz der Wände mögliche Tageslichtnutzung gepaart mit einer hohen Schalldämmung lässt zudem einen hohen Wohlfühlfaktor bei den Nutzern erwarten.

Bild aus dem Beitrag "Beweglicher Schallschutz für gläserne Raumkonzepte" vom 17.7.2008

Dorma verfolgt das Ziel, in seinem Tätigkeitsfeld den bestmöglichen Beitrag zur Nachhaltigkeit von Gebäuden zu leisten. Sämtliche Produkte, gerade auch die Neu- und Weiterentwicklungen, müssen dabei den aktuellen Anforderungen genügen. Zugleich setzt der Hersteller noch ein weiteres Zeichen: Aktuell werden in der Zentrale in Ennepetal die Weichen für die Einführung eines Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001 wie auch eines Energiemanagementsystems nach DIN EN 16001 gestellt.

Darüber hinaus wurden an den Dorma Unternehmensstandorten viele Maßnahmen zur Ressourcenschonung eingeleitet, um damit die Umwelt zu schützen und zugleich die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. Beispielsweise konnte allein durch eine Optimierung der Warenbelieferungen die Zahl der Lkw-Transporte deutlich verringert und damit der CO₂-Ausstoß um 36 Prozent reduziert werden.

Die Broschüre "Think Green" kann per E-Mail an Dorma angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: