Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1174 jünger > >>|  

Neues Sektionaltor mit 50% besserer Dämmwirkung von Teckentrup

(13.7.2010) Das neue Teckentrup Sektionaltor SW 80 verbessert den Kälte- und Wärmeschutz für Lager, Hallen und Kühlhäuser. 80 Millimeter dicke Paneele sorgen für eine mehr als 50% höhere Wärmedämmung. Das Spezialtor kann so erheblich dazu beitragen, die Energiekosten zu senken.

Weitestgehend unabhängig von den Außentemperaturen kann das neue, hochdämmende Teckentrup Sektionaltor SW 80 dazu beitragen, die Hallentemperaturen konstant zu halten. Mehrere Faktoren führen zur guten Dämmung:

  • Die Paneele beinhalten einen Dämmkern aus 80 Millimeter PUR-Schaum, der die Stahlsektionen vollständig thermisch trennt. Als U-Wert eines einzelnen Paneels gibt der Hersteller 0,27 W/m²K an.
  • Verrottungssichere Dichtungen sollen zudem die Energieverluste am Übergang zwischen Torblatt und Zarge minimieren.

Ein 5 x 5 m großes Tor erreicht so beispielsweise einen UD-Wert von 0,58 W/m²K - und dämmt damit fast so gut wie eine massive Wand. Das Tor ist damit vor allem für Hallen gedacht, in denen eine gleichbleibende Temperatur erforderlich ist: Im Winter minimiert es Wärmeverlust, im Sommer spart es Kühlenergie.

Außerdem ist das Tor durch die doppelwandigen Stahlpaneele besonders stabil - nämlich sturmsicher bis Windklasse 4 (144 km/h). Ein Einbau in windstarken Regionen an der See oder im Gebirge ist daher problemlos möglich.

Attraktive Optik für die Industrie-Architektur

Mit den Optiken "stucco" (liniert) und "microprofiliert" (ohne Sicke) sowie mit diversen Beschlagvarianten und optionaler hochdämmender Dreifach-Verglasung passt das Tor zu vielen Architektur-Stilen. Die strapazierfähige Oberfläche ist standardmäßig grauweiß (RAL 9002) - kann aber auch in allen RAL-Farben beschichtet werden.

Die Montage erfolgt durch vorgefertigte Baugruppen. Das Sektionaltor SW 80 ist bis zu einer Breite von zehn Metern erhältlich. Soll der Energieverlust beim Öffnen und Schließen des Tores weiter verringert werden, kann auch eine Schnelllaufvariante eingesetzt werden.

Weitere Informationen zum Sektionaltor SW 80 können per E-Mail an Teckentrup angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: