Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1272 jünger > >>|  

Neu: Marktübersicht Hackschnitzel-Heizungen

<!---->(2.8.2010; Hinweis vom 1.5.2017: inzwischen ist die 5. Auflage verfügbar) Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) hat die Marktübersicht Hackschnitzel-Heizungen aktualisiert. Die deutlich erweiterte Marktübersicht umfasst rund 260 Modelle von 26 Kesselherstellern in allen Leistungsbereichen von 11 kW bis zu ca. 2 MW.

Die Hackschnitzel-Heizungsmodelle werden in Typenblättern detailliert vorgestellt. Zusätzlich finden sich Informationen zu Hackschnitzelerzeugung und –bereitstellung, zur Anlagentechnik und zum Stand der europäischen Normung von Holzhackschnitzeln. Die Emissionsanforderungen der Kleinfeuerungs­anlagen­verordnung für Holzfeuerungen mit Leistung bis 1 MW sind ebenfalls berücksichtigt und erläutert. Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen sowie umfangreiche Adresshinweise runden die Marktübersicht ab.

Holzhackschnitzel aus der Land- und Forstwirtschaft, der Landschaftspflege sowie Holzreste aus dem verarbeitenden Gewerbe bieten erhebliche Potenziale für den Ausbau der Bioenergienutzung. Insbesondere bei der Wärmeversorgung von Landwirtschaftsbetrieben, Mehrfamilienhäusern oder öffentlichen Gebäuden eröffnen sich Chancen zur Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe. So ist die regionale Nutzung von Waldrestholz und Gebrauchtholz oft zentraler Bestandteil der Planungen in den zahlreichen Bioenergie-Regionen und Bioenergiedörfern - zumal sich die Grundlastwärme aus Biogas-BHKWs in vielen Fälle durch Wärme aus Hackschnitzel-Heizungen bzw. Heizwerken vorzüglich ergänzen lässt.

Dank eines bemerkenswerten Fortschritts bei der Entwicklung moderner Hackschnitzelheizungen und dem wesentlich gestiegenen Qualitätsbewusstsein bei der Hackschnitzelherstellung sowie modernen Logistikkonzepten bietet das Heizen mit Holzhackschnitzeln heute eine interessante Alternative. Biomassehöfe, die ein breites und qualitativ hochwertiges Holzbrennstoffangebot weitgehend flächendeckend zur Verfügung stellen, erleichtern Bürgern und Betrieben die Entscheidung für eine Hackschnitzelheizung. Ähnlich wie bei Holzpellets verfügen viele Biomassehöfe und Brennstoffhändler über Pumptankwagen für Hackschnitzel, um das Hackgut termingerecht anzuliefern und in den Lagerbunker einzublasen. So wird das Heizen mit preiswürdigem Hackgut auch bei beengten Raumgegebenheiten ermöglicht.

Aber auch ökonomisch macht Wärme aus Hackschnitzeln Sinn: In vielen Wärmebedarfsfällen sind nach Ansicht der Fachagentur Hackschnitzel-Heizungen den Vergleichsvarianten auf Basis fossiler Brennstoffe wirtschaftlich bereits überlegen, wobei das Brennstoffkostenrisiko für die Zukunft zudem deutlich geringer ausfällt. Die höhere Anfangsinvestition in das Heizungssystem sollte sich damit vor allem bei Gebäuden bzw. Betrieben mit hohem Brennstoffverbrauch im Laufe weniger Jahre bezahlt machen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: