Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1363 jünger > >>|  

Erster Verlegemörtel mit temperaturunabhängiger Abbindezeit von Weber-Deitermann

(17.8.2010) Ein neuer Verlegemörtel von Weber-Deitermann verspricht Fliesenlegern jetzt eine erhebliche Arbeitserleichterung: weber.xerm 859 F verfügt laut Hersteller bei warmen wie bei kalten Temperaturen über gleichbleibende Verarbeitungseigenschaften. Und dank des temperaturunabhängigen Abbinde­verhaltens soll jede Verlegefläche nach spätestens drei Stunden begehbar und verfugbar sein. Entsprechend empfiehlt sich die Neuentwicklung besonders für den Einsatz bei Großprojekten sowie Baustellen mit engen Terminvorgaben.

Bislang mussten Fliesenleger bei Terminarbeiten oftmals unnötig hohe Arbeitszeiten einkalkulieren, da die Abbindezeit konventioneller Kleber abhängig von der Außentemperatur erheblich schwankt. Ist es warm, binden viele Fliesenkleber zu schnell ab. Kalte Temperaturen führen zum gegenteiligen Effekt. Die Begehbarkeit und Verfugbarkeit eines frischen Belages lässt sich so nur schwer abschätzen. Und die Verfugung kann insbesondere bei kälteren Temperaturen möglicherweise erst am zweiten oder sogar erst am dritten Tag vorgenommen werden.

Legen und Verfugen zeitlich planbar

Insofern verspricht weber.xerm 859 F einen bemerkenswerten Fortschritt. Der Dünn- und Mittelbettmörtel soll im Temperaturbereich zwischen 5°C und 30°C stets zuverlässig nach maximal drei Stunden abbinden. Danach seien die Flächen jederzeit verfugbar. Der Fliesenleger kann somit gezielter planen und auch enge Terminvorgaben punktgenau einhalten. Dies zahlt sich besonders bei Großprojekten wie Verkaufsräumen oder Eingangshallen aus, die häufig über Nacht oder an Wochenenden fertiggestellt werden müssen.

Der neue Fliesenkleber will die Verlegearbeiten aber nicht nur wegen des temperaturunabhängigen Abbindeverhaltens vereinfachen. Denn ebenso seien bei variierenden Temperaturen die Einlegezeiten sowie die Werte der Frühfestigkeit bei der Haftzugermittlung nahezu identisch. Gleiches gilt für mögliche Korrekturen an den verlegten Flächen.

weber.xerm 859 F bietet sich laut Weber-Deitermann für eine Vielzahl von Anwendungen im Innen- und Außenbereich an. Der Kleber sei für die Verlegung aller gängigen Keramiken und großformatigen Verlegematerialien sowie für viele verfärbungsunempfindliche Natursteine geeignet. Auch auf Balkonen, Terrassen oder für beheizte Flächen soll eine Verwendung problemlos und sicher möglich sein.

Vertrieb über den Fachhandel

Wie bei Weber-Deitermann üblich, erfolgt der Vertrieb des Fliesenklebers exklusiv über den qualifizierten Fachhandel. Dabei ist die Produktneuheit bis Ende 2010 ausschließlich bei Händlern mit weber.profi-Depot-Status erhältlich. Eine Liste dieser Fachhandelspartner findet sich im Internet unter sg-weber.de > Fliesenverlegung > Kompetent beraten > weber.profi-Depot.

Weitere Informationen zu weber.xerm 859 F können per E-Mail an Saint-Gobain Weber angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: