Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1488 jünger > >>|  

Gemeinsame TÜV-Schimmelpilz- und Wärmedämmkonferenz am 3.12.

(5.9.2010) Weil richtige Wärmedämmung und Schimmelpilzvermeidung zwei Seiten einer Medaille sind, veranstaltet der TÜV Rheinland seine beiden in Fachkreisen etablierten Konferenzen in diesem Jahr parallel - und zwar 3. Dezember 2010 in Köln. Der Besucher meldet sich bei einer der beiden Konferenzen in der koelnmesse an, hat aber die Möglichkeit, bei Interesse auch Vorträge der jeweiligen Parallel-Konferenz ohne Zusatzkosten zu besuchen. Damit reagiert der TÜV Rheinland auf die großen Gemeinsamkeiten in den Themenbereichen Bauphysik, Technik und Betriebswirtschaft.

Beide Veranstaltungen finden zum vierten Mal statt und sind wieder mit hochkarätigen Referenten besetzt. Die Vorträge und Workshops behandeln vor allem aktuelle Entwicklungen und Innovationen rund um energiesparende und gesundheitsorientierte Bautechniken.

Schimmelpilzkonferenz 2010: Gefahr für Gesundheit und Bausubstanz

Selbst die Innenraumluft-Hygienekommission, die für den vom Umweltbundesamt herausgegebenen Schimmelpilzsanierungs-Leitfaden verantwortlich ist, kommt zu dem Ergebnis, dass es bis heute auch in der Fachwelt keine schlüssige Antwort auf die schwierige Frage gibt, wie Schimmelpilzschäden methodisch sicher und auf einheitliche Weise zu erfassen sind.

Zu dieser Konferenz treffen sich in Köln Planer, Handwerker, Sachverständige und Baujuristen sowie Hersteller und Handel, um sich fachlich über akute Schadensobjekte, Haftungsfragen und Möglichkeiten zur Vermeidung auszutauschen. Die Vermeidung von Schimmelpilz steht dabei ganz oben auf der Agenda.

Die Vorträge befassen sich mit präventiven Maßnahmen, aber auch mit Lösungsansätzen, wenn ein Haus oder eine Wohnung von Schimmelpilz befallen ist: Es werden neue Maßnahmen zur Vermeidung und Beseitigung von Feuchteschäden vorgestellt: Es geht um Strategien bei der Probenentnahme, bei Nachweismethoden und der Interpretation von Laborergebnissen, aber auch um die Sanierungsmöglichkeiten bei kontaminierten Estrichen und Dachstühlen. Abgerundet wird die Konferenz durch den neuen Fachbericht zur DIN 4108-8 und durch Fachbeiträge zu Rechts-, Haftungs- und Qualitätssicherungsthemen.

Wärmedämmkonferenz - Expertentreff für die Baupraxis

... das ist der neue Name der ehemaligen WDVS-Konferenz. Das Konzept vom TÜV Rheinland entspricht damit der Entwicklung, die sich im Bereich der Wärmedämmung in den letzten Jahren vollzogen hat. Der Markt der Wärmedämmung hat die Chance, in den kommenden Jahren mit seinem Umsatzpotential von europaweit ca. 100 Millionen m³ zum Antriebsmotor der Baubranche zu werden.

Bei der Wärmedämmkonferenz liegt der Schwerpunkt nach wie vor auf dem Bauteil Wand. Im Sanierungsmarkt Deutschland wird der Anteil der Dämmstoffe für diesen Bereich auf mehr als 40% geschätzt. Im Fokus steht die Präzision bei Planung und Ausführung der verschiedenen Wärmedämm-Maßnahmen, um das Risiko von Fehlern, Baumängeln und damit Regressanforderungen zu minimieren. Die Vorträge führen über die Thematik Wärmedämmung und nachhaltiges Bauen sowie die rechtlichen Konsequenzen aus der EnEV 2009 in das Thema ein. Es folgen Ausführungen zum Planungsleitfaden zum WTA Merkblatt 6-4, dazu geben bauphysikalische Betrachtungen zur Außen- und Innendämmung Anregungen zur richtigen Bauteilkonstruktion. Schadensfreie Ausführung von Innendämmung schließt sich diesem Thema an.

Die Wärmedämmkonferenz wird durch den großen Bereich der Wärmedämmverbundsysteme mit Beiträgen zur richtigen Verarbeitung und Bauschädenvermeidung abgerundet.

Mit dem parallelen Angebot des TÜV Rheinland sollen sich die Teilnehmer ihr persönlich optimales Kongressprogramm selbst zusammen stellen können. Gelegenheit für ein intensives Netzwerken gibt es bereits am Vorabend in der Hauptverwaltung von TÜV Rheinland. Die Konferenzen finden am 3. Dezember in Köln statt.

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: