Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1718 jünger > >>|  

FBB-SchlagLicht - Leitfaden zur Absturzsicherung

(18.10.2010) Jeder zweite tödliche Baustellenunfall ist ein Absturzunfall, rund 50% davon sind Absturzunfälle von Gerüst oder Dach. Es gibt eine Fülle von gesetzlichen Regelungen, doch für den Planer ist nicht immer klar, welche objektbezogene Lösung er wählen kann und wie die Vorgaben der Normen, Richtlinien, Vorschriften ausgelegt werden sollen.


Die Projektgruppe Nr. 12/2009 der Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V. (FBB) hat in dem aktuellen FBB-SchlagLicht "Leitfaden zur Absturzsicherung" die wichtigsten Stellen der Gesetzgebung zusammengestellt und die marktgängigen Schutzmaßnahmen kurz beschrieben, um so den Verantwortlichen die Auswahl einer geeigneten Schutzmaßnahme zu erleichtern. Die Zielsetzung ist es, das Verantwortungsbewusstsein von Planer und Ausführenden und die Akzeptanz von Sicherheitseinrichtungen zu fördern und eine fundierte Entscheidungshilfe zur Wahl sicherheitstechnischer Einrichtungen zu geben.

Die Empfehlungen im Leitfaden beziehen sich ausdrücklich nur auf Kies- und Gründächer mit einer Dachneigung von 0-5°, die temporär zur Herstellungsphase, Pflege und Wartung begangen werden. Der Leitfaden teilt sich in acht Kapiteln auf, die Punkte ...

  1. "Übersicht der wichtigsten Fakten",
  2. "Rechtliche Grundlagen/Verweise" und
  3. "Entscheidungshilfen zur Wahl der Schutzmaßnahme"

... stellen dabei das Herzstück dar. Es werden darin die wichtigsten gesetzlichen Forderungen, die auf das Dach anzuwenden sind, aufgeführt und mit den zugehörigen Quellenhinweisen belegt. In einer Übersichtstabelle werden den Begrünungsarten (Extensiv- und Intensivbegrünungen) die erforderlichen Schutzmaßnahmen zugeordnet, die während der Bau- bzw. Nutzungsphase anzuwenden sind. Dabei werden in den meisten Fällen Kollektivschutz (z.B. Geländer) empfohlen bzw. Anschlageinrichtungen mit Horizontalverbindung für die Persönliche Schutzausrüstung. Einzelanschlagpunkte sollen nur noch in begründeten Ausnahmefällen und auf Grundlage einer objektbezogenen Gefährdungsbeurteilung verwendet werden.

Das FBB-SchlagLichtmit allen Empfehlungen und weitere Informationen zur Dachbegrünung sind zu finden unter fbb.de.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)