Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1725 jünger > >>|  

TONAsprint: Geschosshohe Schornstein-Fertigteile

<!---->(19.10.2010) Mit dem werkseitig vorgefertigten System TONAsprint aus geschosshohen Schornsteinelementen will TONA den schnellen und problemlosen Schornsteinbau im Fertigbau sowie im seriellen und massiven Hausbau lösen. Die biegesteifen Einzelelemente lassen sich durch eine spezielle Verbindungstechnik der Elemente untereinander (auch bei größeren Bauhöhen über Dach) ohne Werkzeuge montieren und werden auf der Baustelle per Kran versetzt. Durch diese Systemlösung lässt sich ein komplett fertiger Schornstein in kurzer Zeit in ein Gebäude einsetzen - was auch zu einer deutlichen Kosteneinsparung führen sollte.

Trotz des hohen werkseitigen Vorfertigungsgrades, ist eine individuelle Auslegung dieses Schornsteinsystems gegeben. So kann z.B. unter verschiedenen Kopfverkleidungen, wie Klinker, Schieferstruktur oder Putz gewählt werden. Das Innenleben besteht aus Leichtbeton, das Muffenrohr als Herzstück der Anlage aus Keramik.

Das System ist je nach gewünschter Auslegung für alle Brennstoffe (Holz, Kohle, Öl, Gas oder biogene Brennstoffe) in raumluftabhängiger und raumluftunabhängiger Ausführung lieferbar. Zum System gehören ...

  • eine leichte, ohne Werkzeug montierbare Edelstahlabdeckplatte,
  • individuelle Kopfverkleidungen (Klinker-, Schiefer- und Putzoptik) in fünf Farben,
  • ein Thermo-Dichtset / Kältestopp zum Eindichten des Schornsteins in der Dachfläche, um das Eindringen von Kaltluft (thermische Abkopplung) zu verhindern,
  • ein patentierter Sparrenhalter TONAfix), der die statische Einbindung des Schornsteins im Sparrenbereich ermöglicht und aufwändiges Einspannen und Ausbetonieren überflüssig machen soll,
  • Reinigungstür als Standard (Feuerstättenanschluss auf Wunsch vorinstalliert) und außerdem
  • optional ein Kondensatauffang für Häuser auf Bodenplatte.

Weitere Informationen zu TONAsprint können per E-Mail an TONA angefordert werden; siehe auch Neue Planungsunterlagen von TONA (Beitrag vom 28.6.2010).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)