Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1763 jünger > >>|  

Neue Planungsunterlage für Zehnder Carboline Decken-Heiz- und -Kühlsystem

<!---->(25.10.2010) Die Zehnder GmbH bietet ab sofort für ihr neues Decken-Heiz- und Kühlsystem Zehnder Carboline eine umfangreiche Planungsunterlage an. Die Broschüre erläutert Installateuren, Fachplanern und Architekten Funktionsweise und Anwendungsfelder dieses neuen Deckenstrahlsystems zur effizienten Gebäudetemperierung. Technische Datenblätter und Tabellen bieten dabei kompetente Hilfestellung zur Auslegung der Heiz- und Kühlleistung. Zehnder Carboline gibt es in der Ausführung als Rasterdecke wie auch neu als Deckensegel.

Ob Bürogebäude, Schule, Krankenhaus oder Arztpraxis - in der modernen Gebäudeplanung rückt nicht nur eine möglichst energiesparende Beheizung, sondern zunehmend auch eine effektive Kühlung der Innenräume in den Fokus. Und das vollkommen zu Recht, denn durch hohe Dämmstandards und minimierte Transmissionswärmeverluste wird eine aktive Kühlung heute immer häufiger unumgänglich. Die neue Zehnder Planungsunterlage stellt in diesem Kontext anschaulich dar, wie sich mit Carboline Heiz- und Kühldecken aus Naturgrafit zu jeder Jahreszeit behagliche und angenehme Raumtemperaturen realisieren lassen. Aussagekräftige Bilder und Grafiken illustrieren Funktionsprinzip, Montagemöglichkeiten und Vorteile gegenüber anderen Varianten der Gebäudetemperierung.

Darüber hinaus bietet die Broschüre umfangreiche Tabellen zur Auslegung des Systems nach Heiz- und Kühllast sowie die Bandbreite verschiedener Modellabmessungen. Technische Datenblätter verdeutlichen dabei die vielseitigen Optionen, Zehnder Carboline auch über Sonderabmessungen an das jeweilige Objekt anzupassen.

Die Planungsunterlage "Zehnder Carboline Decken- Heiz- und Kühlsystem" kann per E-Mail an Zehnder angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)