Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1896 jünger > >>|  

Lüftungsgitter für Türen - unsichtbar, blickdicht, schalldämmend,...

(18.11.2010) Es hat sich wegen der neuen DIN 1946 Teil 6 einiges bei der Wohnungslüftung getan. Diese Änderungen betreffen auch Türenhersteller, da Türen oft die Funktion einer Überströmöffnung haben. Ein unterer Türspalt von 5 mm reicht dann oft nicht mehr aus, so dass ein Lüftungsgitter in die Tür integriert werden muss. Und wenn eine Wohnung mit einer Abluftanlage ausgestattet ist, müssen fast immer Türlüfter eingebaut werden, damit ein geeigneter Luftverbund entsteht. Neben verschiedenen klassischen Lüftungsgittern bietet beispielsweise Renson u.a. auch schalldämmende Türlüfter (Silendo) und Brandschutzgitter (Incendo) an. Außerdem hat die Firma Argent ALU, ein Mitglied der Renson-Gruppe, ein neues verdeckt liegendes Bandsystem (Invisible) im Programm.


Invisido

Invisido, Rensons neueste Lüftungsvorrichtung für Türen,

... lässt sich gleichsam als Türfalzlüftung diskret an der Oberkante einer Innentür einbauen (Bild oben sowie weiteres Bild) und funktioniert als Überströmöffnung ohne Durchblickmöglichkeit. Invisido eignet sich für alle hölzernen Innentüren mit Türstärken ab 35 mm und gewährleistet einen Durchlass von 25 m³/h bei 2 Pa und eine Schalldämmung Dn,e,w (C;Ctr) von 28 (-1;0) dB.

Invisido besteht aus Aluminium-Strangpressprofilen und ist in vielen Farben - silberfarbig eloxiert oder mit RAL-Farben pulverbeschichtet erhältlich. Es ist lieferbar in Standardlängen von 730, 830 oder 930 mm, kann jedoch auch auf Maß mit einer Höchstlänge von 2.000 mm bestellt werden.

Silendo setzt auf schalldämmende Mineralwolle

... und wird unten in Türen mit Stärken zwischen 37 und 43 mm eingebaut, wodurch ein störender unterer Türspalt nicht mehr notwendig ist. Silendo, hergestellt aus Aluminium-Strangpressprofilen, leistet eine Schalldämmung Dn,e,w (C;Ctr) von 32 (0;-2) dB. Er kann silberfarbig eloxiert oder pulverbeschichtet mit RAL-Farben geliefert werden.

Incendo bzw. Renson-Gitter Typ 464

... ist ein Brandschutz-Lüftungsgitter mit V-Lamellen in blickdichter Ausführung. Im Brandfall schwellen die Lamellen ab einer Temperatur von 100°C an, verschließen somit den freien Luftdurchlass und unterbinden den weitere Luftaustausch.

Das Brandschutzgitter mit Lamellen aus Kunststoffhülsen und einem Außenrahmen aus Polystyren ist standardmäßig erhältlich in RAL 7024 (Anthrazitgrau), RAL 9016 (Verkehrsweiß) und RAL 9022 (Hellgrau Aluminium), kann aber auf Anfrage auch in anderen Farben geliefert werden. Es wird mit Hilfe eines Mastixklebers in Holztüren, Wände, Böden und Decken eingebaut und ist nur für Innenanwendungen geeignet.

Der Incendo kann mit minimalen Abmessungen von 100 x 100 mm und maximalen Abmessungen von 800 x 400 mm bestellt werden. Es entspricht den europäischen Normen EN 1634-1, EN1364-1 und EN1364-2 sowie den Anforderungen für Brandklasse EI 60 (Flammenundurchlässigkeit und thermische Isolierung während 1 Stunde) gemäß NBN EN 13501-2.

Invisible ...

... ist ein diskretes und verdeckt liegendes Türband. Dank Invisible kann jede Tür mit einem Winkel von 180° geöffnet werden. Bei geschlossener Tür ergibt sich eine flächenbündige Ansicht, ohne dass die Türbänder zu sehen sind. Zwei Versionen sind lieferbar:

  • die Version Medium eignet sich für Türen bis 60 kg,
  • die kompakte Version Small wurde spezifisch entwickelt für Türen bis 40 kg.

Die Bauweise soll auch den Einsatz bei stark frequentierten Türen erlauben.

Weitere Informationen zu den Lüftungsgittern für Türen Invisido, Silendo und Incendo sowie dem Türband Invisible können per E-Mail an Renson angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: