Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/2024 jünger > >>|  

TÜV Nord bestätigt elektr. Steam Mission-Leistung bei der Abdampfnutzung

(6.12.2010) Der TÜV Nord hat im Auftrag der UTB Umwelttechnik Brandenburg GmbH bei den Stadtwerken Lünen eine Reihe von Abnahmemessungen durchgeführt. Diese Abnahmemessungen dienten zur Bestimmung der elektrischen Leistung eines im Dauerbetrieb befindlichen Steam Mission-Energiemoduls, das von der Aqua Society GmbH entwickelt wurde und dort Anfang des Jahres in Betrieb gegangen ist.

Seitdem nutzen die Stadtwerke Lünen überschüssigen Dampf, der durch die Abwärme einer Glashütte erzeugt wird, zur CO₂-neutralen Stromerzeugung. Als Ergebnis der Messungen vom August 2010 geht laut TÜV-Bericht hervor, dass die vom Hersteller genannte elektrische Leistung des Moduls erreicht wurde.

Im Werk Lünen der Ardagh Germany GmbH werden heiße Abgase aus der Glaserzeugung zur Dampf- und Stromerzeugung genutzt. Hierzu wird von den Stadtwerken Lünen eine KWK-Anlage auf dem Gelände der Glashütte betrieben. Mit Hilfe des Dampfes wird bei einer Temperatur von 280 Grad Celsius und einem Druck von 25 bar ein Spilling-Dampfmotor angetrieben, der für 2,5 Tonnen pro Stunde (t/h) ausgelegt ist.

Elektrische Leistung aus Abdampf wird ins öffentliche Netz eingespeist

Zusätzlich stehen ca. 0,5 t/h Dampf - bei 5 bar und 160-180 Grad Celsius - für die Niederdruckschiene zur Verfügung, die teilweise noch für Heizzwecke in der Glashütte benötigt werden. Die nicht genutzte Dampfmenge wird nun über das Energiemodul - basierend auf der Steam Mission-Technologie von Aqua Society - in elektrische Leistung transformiert und die im entspannten Dampf enthaltene Kondensationswärme ins örtliche Fernwärmenetz abgegeben. Bei der Dampfexpansion kann eine elektrische Leistung von bis zu 11 Kilowatt (kW) erzielt werden, was durch die TÜV-Abnahmemessungen jetzt bestätigt wurde.

Der vollständige TÜV-Bericht, inklusive sämtlicher Messdaten, kann  per E-Mail an Aqua Society GmbH kostenlos angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: