Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0046 jünger > >>|  

BAU 2011-Vorberichte aus der Halle A3: "Ziegel / Dachkonstruktion"

(10.1.2011; BAU-Vorbericht) Wandziegel und Dachbaustoffe belegen auf der BAU 2011 die komplette Halle A3. Die Industrie will dort ihr ganzes Repertoire zeigen; das sind neben gefüllten und ungefüllten Mauerziegeln viele Dachbaustoffe: von der einzelnen Pfanne über Dachfenster und Dachentwässerung bis hin zu Dachbahnen, Flachdach-Lösungen sowie zur Dachbegrünung (und Fassadenbegrünung), ergänzt durch Photovoltaik- und Solarthermie-Komponenten sowie Schornsteine.


aus dem Faltblatt 'Die BAU 2011 auf einen Blick' - sollte am Eingang der Messe ausliegen (Bild vergrößern)

Zu den Ausstellern der Halle A3 zählen (gleichsam im Hallenplan von rechts nach links durch die Halle laufend) ...

Beck+Heun (A3/300) hat eine neue Sonnenschutz-Serie für das Fenster-Komplettsystem ROKA-CO₂MPACT und den Aufsatzkasten ROKA-TOP angekündigt und verspricht bessere Dämmleistungen bei neuen und eingeführten Produkten durch Einsatz von Neopor. Auch soll mit ROKA-LITH Neoline eine neue Ziegelrollladenkasten-Serie mit Neopordämmung vorgestellt werden.

Neu bei Wienerberger (A3/101) wird für viele BAU-Besucher der Koramic-Flachdachziegel Alegra 14 sein. Der kleinteilige Dachziegel ist mit einem Verschiebebereich von 30 mm vor allem für den Sanierungssektor konzipiert - siehe auch "Drei neue Koramic-Dachziegel zur Dach+Holz" vom 1.3.2010. Zu sehen sind zudem die neuen Mineralwolle-gefüllten Poroton-Ziegel (siehe Beitrag "Start für neue Generation von gefüllten Poroton-Ziegeln" vom 27.9.2010), Mauermörtel aus der Dose (siehe Bild rechts und/oder Filmchen im BAU-Vorbericht vom 13.1.2010) sowie die aktuellen Vormauerziegel- und Pflasterklinker-Sortimente.

Neben dem aktuellen Produktprogramm zeigt ArGeTon (A3/101) Beispiele für außergewöhnliche Formen, Farben und Oberflächenstrukturen, die von fein gebürstet über gemasert und gerillt bis glasiert reichen - siehe auch ArGeTon-Broschüre: Mehr Farben, Formen und Oberflächen.

Mit neuem Markenauftritt und der altbewährten, langlebigen Kunststoff-Dachbahn Rhepanol und ihrer Weiterentwicklung zur durchwurzelungssicheren Gründachbahn sowie weiterführenden Informationen zu den Abdichtungsprodukten der Marken Rhepanol und Rhenofol will FDT (A3/302) die Besucher ansprechen - siehe dazu den Beitrag "PIB-Dachbahn Rhepanol fk 35 Jahre Lebenserwartung attestiert" vom 17.12.2010.

Unter dem Leitmotto "Flachdach- und Solartechnik: Wenn wir eines können, dann beides!" präsentiert Alwitra (A3/302) das komplette Produktprogramm zur Abdichtung von flachen und flach geneigten Dächern. Neben den eingeführten, wirtschaftlichen Evalon- und Evalastic-Dachbahnen stellen die Trierer auch die nach eigenen Angaben weltweit erste Strom erzeugende Dach- und Dichtungsbahn Evalon Solar aus.

Braas (A3/303) ist mit weiter entwickelten Ziegelformen wie dem Tegalit mit optimierter Schnittkante und einem neuen vollkeramischen First vertreten sowie mit ökologischen Produkten wie dem DivoDämm Floor zur Dämmung der obersten Geschossdecke oder einer Photovoltaik-Lösung für geneigte Braas-Dächer. Zudem ein kleiner Querverweis zum Beitrag "Initiative photoaktive Baustoffe gegründet" vom 5.12.2010.

Neu bei Erlus (A3/403) ist u.a. der Edelkeramik Leichtbauschornstein LC mit W3G-Zulassung, der sich in Trockenbauweise errichten lässt und für die nachträgliche Montage eignet - auch auf einer Geschossdecke. Das System ist feuchteunempfindlich und ermöglicht auch den Anschluss an einen Pellets- oder Kaminofen. Siehe zudem den Beitrag "Erlus gliedert Tondachziegel in sieben neue Themenwelten" vom 27.11.2010.

Zu den Neuheiten bei Nelskamp (A3/111) gehören der Sanierungsziegel F 12 Ü in Nibra-Qualität mit fünf Zentimetern Verschiebe-Spiel, die Multi-Sturmkralle, die gleich fünf bisherige Klammertypen ersetzt, sowie weiterentwickelte Solardachpfannen, die in Verbindung mit einer Wärmepumpe das Haus ganzjährig mit Wärme versorgen - siehe auch Beitrag zur BAU 2009  "Solardachpfannen führen Wärmepumpe und Solarthermie zusammen" vom 9.12.2008.

Schlagmann Poroton (A3/411) stellt den perlitgefüllten T7 in weiteren Mauerstärken und einen verbesserten Schallschutz-Ziegel sowie zum Sortiment passende Kaminsysteme vor - siehe auch Beitrag "Neuer Ziegelkamin von Schlagmann Poroton" vom 19.10.2010. Angekündigt ist auch Neues zur keramischen Wärmedämmfassade Poroton-WDF für den Sanierungsmarkt - dazu recht aktuell noch vom 24.11.2010: "Wärmedämmfassade WDF von Schlagmann Poroton erhält Bayerischen Energiepreis".

Am Stand von Schiedel (A3/319) erwartet die Besucher unter anderem eine neue Generation keramischer Abgasrohre mit großem Durchmesser, das Lüftungs-Komplettsystem Aera Eqonic mit integrierter Wärmerückgewinnung und neuer Zu- und Abluftführung sowie die Heatbox, ein neues Multifunktionselement für Heizung, Warmwasser und Abgasführung (Bild rechts) - mehr dazu im Beitrag "Heatbox: Heizraum/Heizungskeller samt Pelletlager en bloc" vom 2.12.2010.

Dallmer (A3/517) stellt seine Sanitärtechnik in Halle A6 und seine Dachentwässerungsprodukte in Halle A3 aus. Neu sind hier u.a. ein Dachgully-Programm für die Freispiegel- und die Druckentwässerung sowie flache Power-Notablauf 86, der Attika-nah in die Wärmedämmung eingebaut wird - siehe auch Beitrag "Sanierungsgully trifft auf Flachdachsanierung" vom 24.6.2010.

Neben auflastgehaltenen Lösungen zur Absturzsicherung zeigt Zinco (A3/119) seine "Sommerwiese" zur intensiven Dachbegrünung (siehe Beitrag "'Sommerwiese': ZinCo verspricht die pflegeleichte Intensivbegrünung" vom 18.10.2010) und weitet seine Angebotspalette in den Bereich Fassadenbegrünung aus.

Den Schwerpunkt bei Unipor (A3/320) bildet das vor 4 Jahren auf der BAU 2007 vorgestellte Programm gefüllter Coriso-Mauerziegel, darunter der Unipor WS 10 Coriso speziell für mehrgeschossige Gebäude und der passivhaustaugliche Unipor W07 Coriso - siehe auch Beitrag "Gefüllter Unipor-Ziegel incl. Wärmebrücken-Katalog erhält Passivhaus-Zertifikat" vom 20.1.2009. Abgerundet wird der Messeauftritt durch Ziegel-Sonderprodukte wie z.B. einen Ziegel-Raffstorekasten für außenliegenden Sonnenschutz. Weiterer Querverweis: "Baulicher Schallschutz mit Mauerziegeln auf 60 Seiten"

Roto (A3/321) ist u.a. mit dem individuell auf Maß gefertigten Designo R8 Maß-Renovierungsfenster, dem Designo R7 Hoch-Schwingfenster mit Drehachse im oberen Fenster-Drittel sowie den Roto Solarsystemen vertreten - siehe auch Dach+Holz-Bericht "Designo: Neue Roto-Wohndachfenster-Generation" vom 2.3.2010 und das nächste Bild unten. Übrigens: Mit dem Roto Werk in Bad Mergentheim darf sich 2010 erstmals eine Fabrik in der Baustoffbranche als "beste Fabrik" Deutschlands bezeichnen.


tiefer gelegt (Bild vergrößern)

Optigrün (A3/523) präsentiert die beiden neuen System-Lösungen SolarGrünDach (siehe Beitrag "'SolarGrünDach': Warum Gründach und Photovoltaik kombinieren" vom 8.5.2010) und das fassadengebundene Begrünungssystem Pflanzenfassade.

Dörken (A3/328) will Systemlösungen für den Holzrahmenbau und seine Fachkompetenz in Sachen Luftdichtheit in das Zentrum des Messeauftritts stellen. Außerdem wurde die neue, leicht verlegbare Dachbahn Delta-Floraxx Top angekündigt, die durch ihre besondere Noppenform stark belastbar sei und speziell für die Dränage, Wasserspeicherung und -filterung bei begrünten Flachdächern entwickelt wurde.

Fakro (A3/135) hat sein Solar-Sortiment erweitert und bietet moderne Kollektorsysteme in zwei Varianten zur Indachmontage mit den Standardkombieindeckrahmen, die auch für die Dachflächenfenster verwendet werden. Außerdem soll die für den Sommer 2011 geplante einheitliche Z-Wave-Steuerung für Dachflächenfenster, Verschattungsanlagen und alle andere Geräte und Systeme im Haus vorgestellt werden.

Neu bei Velux (A3/339) sind ein Flachdachfenster mit erhöhtem Einbruchschutz, ein Flachdach-Rauch- und Wärmeabzugsfenster mit von innen unsichtbarem Motor sowie ein Adapterkranz für die erleichterte Montage der Flachdachfenster in besonderen Einbausituationen. Und siehe auch Tageslicht-Spot by Lovegrove (Bild)

C1 C2 C3 C4 Übersicht
B1 B2 B3 B4 B5 B6
A1 A2 A3 A4 A5 A6

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)