Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0101 jünger > >>|  

Typenstatik für Kelleraußenwände aus unbewehrtem Ortbeton

(25.1.2011; BAU-Bericht) Durch eine vom Bundesverband der Deutschen Transportbetonindustrie e.V. (BTB) in Zusammenarbeit mit der RWTH Aachen (Institut für Massivbau und Bauforschung) entwickelten neuen Typenstatik sollen sich Kelleraußenwände mit unbewehrtem Ortbeton wesentlich schlanker und dennoch außerordentlich tragfähig herstellen lassen.

gedämmte Kellerwand aus Beton: Typenstatik für Kelleraußenwände / Betonwände aus unbewehrtem Ortbeton

Wie Thomas Kaczmarek verdeutlicht, "mussten sich Planer bisher immer wieder fragen, warum eine Kelleraußenwand aus Mauerwerk fast 10 cm dünner sein darf als die aus unbewehrtem Beton." Und der Geschäftsführer von BetonMarketing Deutschland führt dazu aus, dass der Grund nicht die Tragfähigkeit des Betons sei, denn hochfester Beton könne ein Mehrfaches der Druckfestigkeit der stabilsten Mauersteine erreichen. Vielmehr seien es die unterschiedlichen Bemessungsansätze der Normen DIN 1053 Teil 1 für Mauerwerk und DIN 1045-1 für Beton, die für eine Kelleraußenwand aus Mauerwerk mit einer lichten Wandhöhe von 2,50 m und einer 2 m hohen Erdanschüttung eine erforderliche Wanddicke von 16 cm ergeben, während sie bei einer Ausführung in unbewehrtem Beton zu einer Wanddicke von 25 cm führen.

Die Typenstatik ermöglicht nun den Bau schlankerer Kelleraußenwände aus unbewehrtem Beton. Damit sind außer den Raumgewinnen bei gleicher bebauter Fläche auch Kosteneinsparungen möglich: Es entfallen die Kosten für den Stahl und für die Bewehrungsarbeiten. Die entwickelten Bemessungsnomogramme ermöglichen eine einfache und praxisgerechte Dimensionierung, die alle erforderlichen Tragfähigkeitsnachweise für unbewehrte Wände enthält. Die Praxiserfahrungen erster Projekte - zum Beispiel einem Passivhaus in Königsbrunn - zeigen die enormen Einsparmöglichkeiten durch den Einsatz der unbewehrten Betonwände.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)