Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0166 jünger > >>|  

Styrodur Neo dämmt bis zu 20 Prozent besser

(5.2.2011; BAU-Bericht) BASF bringt ein neues XPS (extrudierter Polystyrolhartschaumstoff, Markenname: Styrodur C) auf den Markt, das gegenüber Wettbewerbsprodukten einen rund 20% besseren Lambda-Wert haben soll. Dazu haben BASF-Forscher fein verteilte Grafitpartikel in das XPS integriert, die die Wärmestrahlung absorbieren und wie ein Spiegel reflektieren. Die BASF hat die Technologie 1995 für ihr graues, expandierfähiges Polystyrolgranulat Neopor (EPS) erfunden. Daran anlehnend heißen die neuen XPS-Dämmplatten Styrodur Neo und sind in grauer Farbe erhältlich.

Styrodur Neo, XPS Dämmplatten, extrudierter Polystyrolhartschaumstoff

Durch die höhere Dämmleistung kann die Dicke der Dämmplatten entsprechend reduziert werden. Damit soll sich Styrodur Neo besonders für die Gebäude-Innendämmung an Wänden, Böden und Decken eignen, aber auch für die Wärmebrücken- und Kerndämmung. Der neue Schaumstoff besitzt die seit Jahrzehnten etablierten Eigenschaften von XPS-Dämmstoffen - als da wären:

  • hohe Druckfestigkeit,
  • geringe Wasseraufnahme,
  • Unverrottbarkeit,
  • Formstabilität und
  • Langlebigkeit.

Die verschiedenen Styrodur C-Typen, die als Zellgas alle ausschließlich Luft enthalten, unterscheiden sich vor allem durch ihre Druckfestigkeit.

Weitere Informationen zu Styrodur Neo können per E-Mail an BASF angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)