Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0196 jünger > >>|  

"URSA EnEV kompakt" aktualisiert und erweitert

Broschüren-Titel: URSA EnEV kompakt(8.2.2011; Hinweis: Die Broschüre wurde inzwischen schon wieder aktualisiert bzw. neu aufgelegt.) Nach wie vor liegt im Altbau das größte Energie-Einsparpotenzial. Aus diesem Grund wurde die speziell für die EnEV-Anforderungen an Altbauten konzipierte Broschüre "URSA EnEV kompakt" aktualisiert und erweitert.

Baustoffhändler, Verarbeiter, Planer und Energieberater können anhand der leicht verständlichen und selbsterklärend aufgebauten Broschüre die optimalen Wärmedämmmaßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz eines Gebäudes ermitteln. Die Broschüre kann auch recht gut in der Beratung beim Kunden eingesetzt werden. Intuitiv wird der Nutzer dabei durch die wesentlichen Fragestellungen zur EnEV 2009 geführt und erhält am Ende konkrete Vorschläge zur praktischen Umsetzung. Die aktuell neu aufgelegte Broschüre weist einerseits auf die Nachrüstverpflichtung bei bestehenden Gebäuden (Dämmung der obersten Geschossdecke) hin und berücksichtigt andererseits alle aktuellen und seit Oktober 2009 gültigen U-Werte der Bauteile der Gebäudehülle. Darüber hinaus hilft ein kleiner Leitfaden bei der Auswahl der aktuell geltenden Förderprogramme der KfW Kreditanstalt für Wiederaufbau zur Finanzierung von energiesparenden Maßnahmen.

Schnell wird deutlich: der erste Schritt zur Energieeinsparung bei Gebäuden ist die Wärmedämmung. In nur vier Schritten, angefangen von den typischen Wärmeverlusten einzelner Bauteile, den Forderungen der EnEV an Altbauten über die energiesparenden Wärmedämmmöglichkeiten bis hin zu den aktuellen KfW-Fördermöglichkeiten für energiesparende Maßnahmen erfährt der Interessierte, welches Einsparpotenzial sich bietet. Dank der konzentrierten Aufbereitung wird "URSA EnEV kompakt" auch in der aktuellen Fassung seinem Anspruch als praxisnaher Leitfaden wieder gerecht.

Die Broschüre sowie weitere Informationen zu den URSA Energiesparprodukten aus Glaswolle und XPS können per E-Mail an URSA angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)