Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0201 jünger > >>|  

Alwitra TW 125 plus ... im Sinne eines reduzierten Dachrandabschlusses

(9.2.2011; BAU-Bericht) Mit dem neuen Dachrandabschlussprofil TW 125 plus präsentierte die Trierer Alwitra GmbH eine Ausführungsvariante für den reduzierten Dachrandabschluss. Auf das Wesentliche reduziert bietet das neue Abschlussprofil eine richtlinienkonforme Ausbildung eines Dachrandes in moderner Gestaltung:

Durch den bewusst zur Dachfläche hin verschobenen Anschluss an die Dachabdichtung entsteht ein optisch reduzierter Dachrand. Zugleich kann mit dem neuen Abschlussprofil -bei einer vorderen Ansichthöhe von 62,5 mm - eine Fassade oder ein Wärmedämm-Verbundsystem bis zu 50 mm überdeckt werden.

TW 125 plus ist ein zweiteiliges, korrosionsbeständiges und stranggepresstes Aluminium-Profil. Es besteht aus ...

  • 2,50 m langen TW 125-Profilen mit gelochtem Auflageschenkeln, die sich mit geriffelten Stoßverbindern aneinanderfügen lassen, und
  • ebenfalls 2,50 m langen Deckprofilen.

Die eingeschobenen Verbinder sind Alwitra zufolge regensicher und bleiben dauerhaft in der Fugenmitte positioniert. Der biegesteife Auflageschenkel dient sowohl dem unterströmsicheren Abschluss als auch zur Aufnahme horizontaler Kräfte der Abdichtung.

Die Deckprofile werden in entsprechenden Varianten zu den eingesetzten Dachabdichtungsmaterialien angeboten. Darüber hinaus stehen für das neue Abschlussprofil auch montagefertige Innen- und Außenecken sowie Endstücke zur Verfügung.

Auch das neue Dachrandabschlussprofil TW 125 plus ist mit dem für alwitra Profile typischen, dauerhaft dichten und spannungsfreien Anschluss an die Dachabdichtung ausgestattet. Hierzu wird die Anschlussbahn zwischen TW- und Deckprofil gleitend gelagert und nicht geklemmt. Dadurch können sich die temperaturbedingten Längenänderungen der Profile nicht nachteilig auf die Anschlussbahn auswirken. Zusätzlich bietet die S-förmige Ausformung der Anschlussbahn in Verbindung mit einem Überstand von mehr als 50 mm über der Abdichtung höchste Überlaufsicherheit.

Einsetzbar ist das neue Profil TW 125 plus auf allen Dachrändern mit Aufkantung oder auf Dachrändern mit Randbohlen. Wahlweise ist das TW 125 plus, kunststoffbeschichtet in den Farben nach RAL, eloxiert oder in Aluminium-natur erhältlich.

Weitere Informationen zum Dachrandabschlussprofil Alwitra TW 125 plus können per E-Mail an Alwitra angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)