Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0255 jünger > >>|  

Damit der Glanz von Fliesen nicht in stumpfen Fugen endet

(15.2.2011; BAU-Bericht) Mit "Asodur-Design" zeigt Schomburg, wie man  durch einen entsprechenden Fugemörtel Fliesenbeläge aufwerten kann. Die neue Generation zweikomponentiger Epoxidharz-gebundener Klebe- und Fugenmörtel ist vor allem gedacht für Glasmosaike in Bädern, Duschen, Schwimmbad- und Wellnesbereichen.

<!---->

Die neu formulierte Rezeptur etablierter Vorgängerprodukte verspricht einen partiell tiefgängig erscheinenden Glanz in 18 Farben, der sich zudem durch frei variierbare gold- und silberfarbenen Glitterzugaben verstärken lässt. Schomburg verspricht darüber hinaus ein fein geschlossenes Fugenbild, das man von zementären Feinfugenmörteln kaum noch unterscheiden könne. Die Fuge seien zudem schwind- sowie rissfrei aushärtend und für Fugenbreiten von 1 bis 7 mm verwendbar.

Asodur-Design ist nach DIN EN 12004 als R2T klassifiziert: Reaktionsklebstoff mit erhöhten Anforderungen und verringertem Abrutschen. Die von einem akkreditierten Prüfinstitut bestätigten Parameter, insbesondere die Standfestigkeit, ermöglichen dem Anwender die Verklebung von Glasmosaikplatten und versprechen ihm zudem Sicherheit bei der Verlegung größerer Fliesen- und Plattenbeläge im Wand- und Bodenbereich.

Weitere Informationen zu "Asodur-Design" können per E-Mail an Schomburg angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)