Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0282 jünger > >>|  

Sauberlaufzonen mit individuellen Motiven und Beschriftung

(18.2.2011; BAU-Bericht) Emco hat auf der BAU zwei Optionen zur Individualisierung von Sauberlaufzonen vorgestellt: Der Mattentyp Senator-Image bedient sich einer neuen bedruckbaren Einlage, die auf dem kürzlich vorgestellten Sauberlauf Maximus Image der Tochtergesellschaft C/R/O/ basiert. Eine andere Möglichkeit bietet ein Edelstahlprofil, das sich mit einem Schriftzug versehen lässt, der von einem Laser ausgeschnitten wird.

Sauberlaufzonen mit Logo

Durch den Einsatz der Chromojet-Drucktechnik lassen sich beim Mattentyp Senator-Image beliebige Motive in einer bemerkenswerten Farbvielfalt und hoher Qualität realisieren. In Verbindung mit den charakteristischen, breiten Aluminiumprofilen des Mattentyps Senator entsteht so ein attraktiver Image- und Informationsträger für den Innen- oder überdachten Außenbereich, der gleichzeitig über die Reinigungswirkung und Strapazierfähigkeit eines hochwertigen Eingangsmattensystems verfügt.

Die neue, bedruckbare Einlage besteht aus getuftetem Velours mit einer Teilungsdichte von 1/8 Zoll sowie einem Poleinsatzgewicht von 1.000 g/m². Das dauerelastische und abriebfeste Material verfügt damit über eine so dichte Oberfläche, dass eine hohe Qualität und Konturenschärfe des aufgedruckten Motivs erwartet werden kann. Neben 45 Standardfarben stehen auch alle Pantone-Farben sowie exklusiv gemischte Sonderfarben zur Verfügung. So sollte die Einbindung in das jeweilige architektonische Umfeld sowie die Umsetzung vorgegebener Corporate Identity-Regeln leicht gelingen - zumal neben Logos und Schriftzügen auch komplexe Bildelemente realisiert werden können.

Im Falle des laserbeschrifteten Edelstahlprofils muss man zwar auf Farben verzichten, aber nicht auf eine Vielzahl von Schriftarten, -graden und -schnitten. Zudem lassen sich kleinere Grafiken wie Icons oder unternehmensspezifische Logos einbinden, um eine Sauberlaufzone mit einer Begrüßung, einem Slogan oder einem Firmennamen zu versehen.

Das 50 mm breite Profil besteht aus hochwertig verarbeitetem und gebürsteten Chrom-Nickel-Stahl. Die Beschriftung werden dabei nicht einfach aufgedruckt, sondern gelasert oder bei besonders breiten Buchstaben bzw. Logos ausgestanzt. Den Hintergrund des derart entstandenen Schriftzuges bildet ein schwarz beschichtetes Feinblech mit einer Stärke von einem Millimeter, das unter dem Edelstahlprofil eingelegt und in optisch verborgenen Bereichen vernietet wird. Diese Konstruktionsweise soll sowohl das Durchdrücken der Buchstaben als auch Verletzungsgefahren beim Begehen der Eingangsmatte ausschließen.

Das Edelstahlprofil wurde für Eingangsmattensysteme mit der Aufbauhöhe 22 mm und damit für die Typen Diplomat und Senator konzipiert. Zur weiteren optischen Aufwertung des Eingangsbereiches bietet der Hersteller ein Leuchtrahmensystem an, das ebenfalls für den Einsatz in Eingangsmatten der Aufbauhöhe 22 mm entwickelt wurde. In Kombination mit dem Edelstahlprofil kann so ein recht exklusiver Gesamteindruck entstehen. Der Leuchtrahmen besteht aus beidseitig in Gehtiefe linear verlaufenden Leuchtpunkten und basiert auf im Inneren des Rahmens angebrachter, energieeffizienter LED-Technik - siehe auch Beitrag "Erstes Leuchtrahmensystem für exklusive Sauberlaufzonen" vom 27.8.2007.

Weitere Informationen zu Sauberlaufzonen mit individuellen Motiven in Chromojet-Drucktechnik und laserbeschrifteten Edelstahlprofilen können per E-Mail an Emco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)