Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0286 jünger > >>|  

Thomsits Alternative für lösemittelhaltige Parkettklebstoffe

(18.2.2011; BAU-Bericht) Nachdem Thomsit den Vertrieb von lösemittelhaltigen Parkettklebstoffen eingestellt hat, bietet Henkels Spezialmarke für Fußbodentechnik mit einem Trio elastischer Parkettklebstoffe eine lösemittelfreie Klebstofflinie für nahezu alle Verlegesituationen an. Die Range basiert auf der von Henkel entwickelten, hoch elastischen Flextec-Technologie.

<!---->

Produkte dieser Linie versprechen nicht nur Entspannung zwischen Parkett und Untergrund, sondern sollen sich auch ausgesprochen leicht mit dem Spachtel auftragen lassen. Das bisherige Flagschiff dieser Linie, Bestseller Thomsit P685 Elast Universal, ergänzen mittlerweile ...

  • Thomsit P 675 Elast, der Günstige und ganz neu
  • Thomsit P 695 Elast Universal Strong,  der Starke.

Die neue Linie bietet sich als nachhaltige Alternative zu allen bisher lösemittelhaltigen Parkettklebstoffen an, deren Vertrieb Thomsit in Deutschland zum Jahresbeginn 2011 endgültig eingestellt hat.

Thomsit P 685 Elast Universal gibt es bereits seit 2005 und für Henkel ist er inzwischen der Klassiker unter den Parkettklebern. Ohne vorherige Grundierung kann der Allrounder in der Regel direkt auf die zuvor geschliffene und gesaugte Estrichfläche aufgetragen werden. Vor allem auf großen Flächen macht sich seine Verstreichbarkeit angenehm bemerkbar. Zu seinen weiteren Vorzüge zählen, dass ...

  • er auch am Tag nach der Verarbeitung in angefangenen Gebinden zumeist keine zähe Klebstoffhaut aufweise und sich problemlos weiter verarbeiten lasse, und dass
  • er außerdem entstehenden Raumschall um wahrnehmbare 12 dB reduziere.

Das Einsatzspektrum des Thomsit P 675 Elast ist gegenüber dem Thomsit P 685 Elast Universal begrenzt. Thomsit P 675 Elast empfiehlt sich ausschließlich für alle Mehrschichtparkettarten und für Stabparkett Eiche. Daher ist er bei klarer Aufgabenstellung die wirtschaftliche Alternative zum hochwertigen Universalisten Thomsit P 685.

Für anspruchsvolle Formate und Holzarten kommt Thomsit P 695 Elast Universal Strong mit der hartelastischen Klebstoffriefe ins Spiel. Sein Beiname, "der Starke", kommt wohl nicht von ungefähr. Gegenwärtig soll es nahezu kein Parkett auf dem Markt geben, das der Newcomer nicht sicher kleben könne. Sogar für Exotenparkett, Holzpflaster RE/WE und massive Dielen ist er freigegeben.

Dietmar Ott, Niederlassungsleiter der Hirschfelder Parkett GmbH in Röbel-Müritz, hat die Kraft des Klebstoffs bereits überzeugt. Rund 90 Quadratmeter Räuchereiche Mini Hochkant hatte die Fachfirma in einem Hamburger Bürogebäude verlegen müssen - noch dazu unter immensem Zeitdruck. Denn schon tags darauf sollte der Boden geschliffen werden.

"Als Parkettleger sage ich normalerweise: Unter ein Parkett, das ohne Nut und Feder verlegt wird, gehört kein elastischer Klebstoff. Die Gefahr des Absackens einzelner Lamellen ist bei Punktbelastungen einfach zu groß. Mit dem neuen P 695 ist dieses Risiko aber offensichtlich nicht gegeben. Außerdem konnten wir tatsächlich am Folgetag schleifen, während wir üblicherweise 48 Stunden warten müssen."

Thomsit P 695 erfüllt laut Hersteller die hohen EC 1 Plus-Anforderungen des GEV Emicodes und ist auch nach den Richtlinien des unter Endverbrauchern bekannteren "Blauen Engels" zertifiziert.

Weitere Informationen zu Parkettklebern können per E-Mail an Thomsit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)