Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0303 jünger > >>|  

Betonwerksteinpreis 2010 für Relaxliege und mobile Trennwände

(21.2.2011) Gleich zwei erste Preise für die Gestaltung der Meisterstücke konnte der Förderverein der Bundesfachschule für Betonwerker (FBB) in diesem Jahr an den Meisterjahrgang 2010 vergeben. Sowohl Bernd Abert mit seiner beheizbaren Relaxliege, als auch Jörg Bayer mit seinen mobilen Trennwänden überzeugten die Jury voll und ganz. Eine Belobigung erhielt Thomas Meier für seine geschwungene Bartheke.


Bernd Abert auf seiner beheizbaren Relaxliege (Bild vergrößern)

Die Ferdinand-von-Steinbeis-Schule für Betonwerker in Ulm ist bundesweit führend, wenn es um eine qualifizierte und zeitgemäße Ausbildung von Betonfertigteilbauern und Betonstein- und Terrazzoherstellern geht. In dem Förderverein der Bundesfachschule für Betonwerker (FBB), der sich im Jahre 1991 speziell zur Unterstützung der Meisterausbildung konstituiert hat, engagieren sich neben ehemaligen Absolventen der Schule insbesondere Personen aus verschiedensten Firmen rund um die Beton- und Zementherstellung sowie aus dem Verbandswesen. Sie unterstützen die Arbeit der Schule sowohl finanziell als auch durch die Bereitstellung von Baustoffen und Know-how.


Jörg Bayer mit seinen mobilen Trennwänden (Bild vergrößern)
 

Seit dem vergangenen Jahr hat der Förderverein auch die Prämierung der schönsten Meisterstücke übernommen. Sehr erfreulich ist in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass sich auch im Jahr 2010 wiederum zehn angehende Betonwerksteinmeister zur Prüfung angemeldet und das erforderliche Meisterstück angefertigt hatten. Mit der alljährlichen Vergabe des Betonwerksteinpreises für Gestaltung möchte der Förderverein Anreize bieten, um neben der handwerklichen Präzision insbesondere auch die Design- und Gestaltungsvielfalt des Werkstoffs Beton herauszustellen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)