Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0391 jünger > >>|  

Türen wechseln jetzt! – Kampagne soll Renovierungspotenzial erschießen

Kampagne-Logo 'Türen wechseln jetzt!'(3.3.2011 BAU-Bericht) Bis 2013 wird sich das Renovierungspotenzial für Innentüren in Deutschland auf 42,6 Millionen Türen erhöhen - so die Erwartungen der Experten. Doch nur ein Bruchteil davon wird tatsächlich ausgetauscht. Mit einer neuen Kampagne will die Fachgruppe Innentüren des Verbands der Deutschen Holzwerkstoffindustrie e.V. (VHI) dieses immense Potenzial heben. Ziel ist es, Eigenheimbesitzer und Mieter für die Raumwirkung von Innentüren zu sensibilisieren, ihnen die Angst vor einem vermeintlich hohen Aufwand beim Türentausch zu nehmen und so Innentüren zu einem selbstverständlichen Element der Renovierung zu machen. Der offizielle Startschuss fiel am 17. Januar 2011 auf der BAU 2011 in München. Dort stellte der VHI gemeinsam mit Eva Brenner die Kampagne erstmals vor.

Das Gesicht der neuen Kampagne "Türen wechseln jetzt!" ist die Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur und RTL II-Moderatorin Eva Brenner. Frau Brenner soll als Fachberaterin alle kommunikativen Maßnahmen der Kampagne begleiten. Die ausgebildete Bauzeichnerin und studierte Diplom-Ingenieurin ist seit mehr als fünf Jahren die Einrichtungsexpertin der RTL II-Renovierungs-Doku-Soap "Zuhause im Glück" und leitet gemeinsam mit zwei Kollegen ein Innenarchitektur- und Architekturbüro in Düsseldorf. Damit ist sie eine seriöse Beraterin, die durch ihre Kompetenz der Kampagne die nötige Glaubwürdigkeit verleiht.


Dr. Peter Sauerwein, Geschäftsführer des VHI, und Eva Brenner, RTL II-Moderatorin, auf der BAU 2011.

Zentrales Element der Kampagne ist das Internetportal tuerenwechsel.de. Dort können sich Eigenheimbesitzer und Mieter anhand verschiedener Specials über den Innentürenwechsel informieren. So wird es beispielsweise eine "Typberatung" geben, die dem Nutzer verrät, welche Türen zu ihm passen. Zudem kann er mit einem Generator verschiedene Türen in ein Foto seiner Wohnung einfügen und so sehen, wie die Türenmodelle den Raum verändern.

Begleitend zu den Online-Aktivitäten und Aktionen im Fachhandel soll  es verschiedene Medienkooperationen und Exklusivartikel in der Bauen/Wohnen-Presse geben. Bei einem Wettbewerb mit einem auflagenstarken Medium will der VHI einen Sieger ermitteln, der einen Fachhändler-Gutschein für neue Innentüren sowie eine Renovierungsberatung mit Eva Brenner gewinnt. Zudem sollen Inneneinrichtungsratgeber mit der Moderatorin zum Thema Innentüren in Zeitschriften für Bauherren und Modernisierer platziert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)