Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0396 jünger > >>|  

BBSR legt Leitfaden zur Vakuumdämmung im Bauwesen vor

  • Praxistipps für Bauherren, Planer und Energieberater

<!---->(6.3.2011) Steigende gesetzliche Standards, Energiesparhäuser und hohe Energiepreise sorgen dafür, dass Gebäude immer besser gedämmt werden (müssen). Vor allem bei der Altbausanierung setzen die räumlichen Gegebenheiten der Stärke der Dämmstoffschichten oft Grenzen. Hier können Vakuumisolationspaneele ihre Vorteile ausspielen: Sie sind deutlich dünner als herkömmliche Dämmstoffe, haben aber dieselbe Wirkung.

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hat den Entwicklungsstand der Vakuumdämmung im Bauwesen analysiert. Der nun vorgelegte Leitfaden gibt neben grundlegenden Informationen zu Bestandteilen, Herstellung und Lebensdauer von Vakuumisolationspaneelen Empfehlungen zum Umgang mit der High-Tech-Dämmung. Dabei werden alle Phasen von Bau- und Sanierungsvorhaben einbezogen. Zahlreiche Beispiele aus der Baupraxis sowie Checklisten erhöhen den Nutzwert für Planerinnen und Planer sowie Akteure der Bauwirtschaft. Die Veröffentlichung richtet sich auch an in der Bauforschung tätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Energiebeauftragte und Studierende.

Mit dem Leitfaden will das BBSR zur sicheren und qualitätsbewussten Anwendung der Vakuumdämmung beitragen. "Die VIP-Technologie löst nicht einfach konventionelle Dämmtechniken ab. Sie muss nach einem neuen Gesamtkonzept geplant und umgesetzt werden", sagt Dr. Roland Herr, einer der Autoren. Worauf es bei Planung, Konstruktion, Umsetzung und Qualitätssicherung ankommt, stellt die Veröffentlichung detailliert dar.

"Die Vakuum-Dämmtechnologie ist bereits heute vielseitig einsetzbar", erklärt Dr. Herr. "Ziel weiterer Forschungsarbeiten sollte jedoch sein, die Anwendungsbereiche auszuweiten und zudem die Herstellungskosten der VIP-Dämmelemente zu senken - etwa durch neue Einsatzstoffe sowie verbesserte Produktionsverfahren und -anlagen."

Die Veröffentlichung mit der ISBN 978-3-87994-694-5 kann zum Preis von 15 Euro per E-Mail an den Selbstverlag des BBSR bezogen werden; siehe zudem "Nichts dämmt besser - BINE-Themeninfo zum Dämmen mit Vakuum" vom 20.3.2011.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)