Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0496 jünger > >>|  

Sanco-Kupferrohre ab 2012 ausschließlich mit neuen Abmessungen

Sanco Kupferrohre mit reduzierter Wanddicke(21.3.2011; ISH-Bericht) Sanco-Markenkupferrohre sind auf Wunsch des Marktes aktuell in zusätzlichen Abmessungen von 28 bis 54 mm erhältlich. Diese neuen Abmessungen werden mit reduzierter Wanddicke von 1,0 bis 1,5 Millimetern angeboten. Zahlreiche Anwender sollen bereits so positiv auf die neuen Querschnitte reagiert haben, dass die Sanco-Hersteller KME Germany AG und die Ulmer Wieland-Werke AG die klassischen Kupferrohrdimensionen im Bereich von 28 bis 54 mm zum Jahresende 2011 flächendeckend auslaufen lassen wollen, um ab dem 1. Januar 2012 ausschließlich die neuen Sanco-Abmessungen anzubieten.

Sämtliche Sanco-Rohre in den neuen Abmessungen verfügen über eine DVGW-Zulassung. Damit dürfen beispielsweise Sanco-Rohre in den Dimensionen 28 x 1,0 oder 54 x 1,5 Millimeter für Trinkwasser- und auch für Gasleitungen eingesetzt werden.

Die entsprechenden Regelwerke, wie z.B. DVGW Arbeitsblatt GW 392 (2009) und die aktuelle TRGI (2008), berücksichtigen diesen Umstand bereits. Hinsichtlich der Verbindungs- und Verarbeitungstechnik gibt es auch bei den neuen Abmessungen keine Veränderungen: alle bekannten und zulässigen Verbindungstechniken, zum Beispiel das Verpressen mit DVGW-zertifizierten Pressfittings, sind wie gewohnt anzuwenden.

Die zulässigen Betriebsdrücke der neuen Sanco-Abmessungen liegen zwischen 33 und 42 bar. Die Rohre werden als gerade Stange mit 5 Metern Länge ausgeliefert.

Weitere Informationen zu Sanco-Kupferrohren können per E-Mail an Wieland-Werke angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)