Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0506 jünger > >>|  

Neue Feinfilter von Honeywell - auch mit Druckminderer und Rückspülautomatik

(22.3.2011; Weltwassertag; ISH-Bericht) Auf der ISH stellte Honeywell mit dem PrimusPlus einen neuen Feinfilter vor, der das bestehende Produktportfolio der Wasseraufbereitungs­produkte des Haustechnikspezialisten ergänzt. Bei der Entwicklung berücksichtigte Honeywell den allgemeinen Wunsch nach einfacher Montage und Bedienbarkeit. Das Design ist funktional und wurde gegenüber den bestehenden Filtern der Primus-Familie optimiert. Die Signalfarbe Rot zeigt nun auf den ersten Blick, wo etwas eingestellt oder bewirkt werden kann.

Filter werden immer dann eingesetzt, wenn es um Trinkwasser geht - sowohl in Ein- oder Mehrfamilienhäusern als auch in Büro- oder Verwaltungsgebäuden. Denn Trinkwasser spült auf seinem langen Weg vom Wasserwerk zum Verbraucher Feststoffpartikel wie Sandkörner oder Rostteilchen in die Hausinstallation ein, die auf Dauer erhebliche Korrosion und entsprechende Folgeschäden wie Lochfraß bewirken können. Zudem setzen die Feststoffpartikel auch Luftsprudlern und Brauseköpfen zu oder beeinträchtigen die Funktion von Armaturen wie thermischen Mischbatterien. Laut der DIN 1988 müssen Trinkwasseranlagen mit einem schützenden Filter ausgestattet werden. Filter sind also unentbehrlich.

Die Vorteile des neuen PrimusPlus liegen laut Honeywell unter anderem in der einfachen Montage, der guten Ablesbarkeit, der großzügig dimensionierten und gut einsehbaren Filterfläche sowie der einfachen Reinigung:

  • Vier vorinstallierte Schrauben vereinfachen das Montieren des Wasserfilters, und dank des drehbaren Anschlussstücks ist der einhändige Einbau in waagrechte und senkrechte Rohrleitungen möglich.
     
  • Das Manometer und der Memory-Ring, der die nächste Rückspülung anzeigt, sind schräg nach oben angebracht und erleichtern so das Ablesen.
     
  • Das Filtersieb ist gut sichtbar, und mit der Filtertasse aus stoßfestem und UV-beständigem Kunststoff lässt sich die Verschmutzung leicht kontrollieren. Die Filterfläche ist großzügig dimensioniert und lässt eine hohe Durchflussleistung erwarten. Eine Verkeimung soll durch einen ständigen, kompletten Wasseraustausch ausgeschlossen werden.
     
  • Zur Reinigung genügt eine Vierteldrehung am Rückspülgriff. Das patentierte hydraulische Rückspülsystem sorgt für eine zuverlässige, saubere Wasserfiltration.

... auch mit Druckminderer und Rückspülautomatik

Der PrimusPlus ist als reiner rückspülbarer Feinfilter sowie als Filterkombination mit Druckminderer und rückspülbarem Feinfilter erhältlich. Der Feinfilter verhindert das Einspülen von Fremdpartikeln, der Druckminderer vermeidet Druckschäden und senkt den Wasserverbrauch. Der integrierte Druckminderer im PrimusPlus ist mit einem Verstellschutz versehen. Zum Einstellen wird der rote Verstellgriff nach oben hochgezogen und dann nach unten wieder eingerastet. Die vorgenommene Einstellung sollte damit vor unbeabsichtigtem Verstellen sicher sein.

Filter müssen regelmäßig gereinigt oder gewechselt werden. Für alle Systeme kommt dabei die DIN 1988 Teil 8 zur Anwendung. Danach sind die Filtereinsätze bei nicht rückspülbaren Filtern alle sechs Monate zu wechseln, bei rückspülbaren Filtern wie dem PrimusPlus ist alle zwei Monate eine Spülung durchzuführen (DIN 1988 Teil 8, Anhang 10). Um diese notwendige regelmäßige Rückspülung für den Hausbesitzer so einfach und komfortabel wie möglich zu gestalten, hat Honeywell eine Rückspülautomatik im Angebot. Sie ist jederzeit nachrüstbar und leicht zu montieren: Man zieht den Rückspülgriff ab, setzt die Automatik auf und verriegelt das Bajonett. Die Reinigungsintervalle sind achtfach wählbar und die Automatik funktioniert sowohl im Netz- als auch im Batteriebetrieb. Notwendig ist lediglich ein Abwasseranschluss, die Wasserversorgung mit gefiltertem Wasser wird auch während des Rückspülvorgangs gewährleistet. So sorgt man ohne großen Aufwand für einen regelmäßig gereinigten Filter und sauberes Trinkwasser.

Weitere Informationen zu Feinfiltern (speziell auch dem PrimusPlus) können per E-Mail an Honeywell Haustechnik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)