Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0524 jünger > >>|  

Neue ausgezeichnete Armaturenserien von Steinberg

(24.3.2011; ISH-Bericht) Steinberg hat in Frankfurt zwei Armaturenserien mit den Bezeichnungen 200 und 210 vorgestellt, die in Zusammenarbeit mit dem renommierten Designbüro Schmiddem entwickelt wurden. Beide Serien wurden bereits mit dem iF-product design award 2011 ausgezeichnet.

200

Die charakteristischen Merkmale der neuen "200" sind die planen Flächen auf der Ober- und Rückseite der Armatur in Kombination mit der geschwungenen Linienführung sowie den Rundungen an der Unterseite. Alles zusammen lädt dazu ein, auch haptisch zu erfassen, was das Auge bereits wahrgenommen hat. Darüber hinaus dominiert ein Joystick die Armatur, über den sowohl der Wasserfluss wie auch die Wassertemperatur eingestellt wird.

Wie von Steinberg gewohnt, wird auch diese neue Serie in zahlreichen Varianten angeboten. Die Waschtisch-Einhebelmischbatterie zum Beispiel ist auch in einer Wand- und als 3-Loch-Version erhältlich. Zudem gibt es Einhebelmischbatterien für Wanne und Dusche (Auf- und Unterputz), freistehende wie auch 4-Loch-Wannenrandarmaturen, Thermostate, Regenbrausen und Design-Siphons.

210

Die Armaturenlinie "210" sollte laut Steinberg "keinen Trend mitmachen, sondern einen Trend setzen". Dazu schuf der Designer ein spannendes Wechselspiel aus zwei Gestaltungsmerkmalen: Stilbildendes Element dieser Armatur ist der Zylinder, der im bewussten Kontrast zu den eckigen Formen am Auslauf, Einhebelmischer beziehungsweise Joystick steht. Besonders augenfällig ist die Linienführung am zylindrischen Körper, die nahtlos in den Auslauf übergeht:

"Wir können den Einhandmischer als solchen nicht neu erfinden, aber wir können den Produkten eine durchdachte Persönlichkeit geben. Eine Persönlichkeit, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientiert", erläutert Jochen Schmiddem. Denn die Kraft von Innovationen liegt auch darin, den Produktnutzen zu verdeutlichen, einen Zusatznutzen überzeugend zu integrieren und die Bedienführung und Ergonomie zu optimieren.

Auch die Serie "210" bietet zahlreiche Modellvarianten sowohl für die Aufputz- als auch für die Unterputzmontage. Besonders interessant ist die Auswahl am Waschtisch: Hier steht eine Ausführung mit Joystick oder mit Einhandgriff zur Verfügung. Das Ganze in unterschiedlichen Höhen und Ausladungen.

Beide Programme sind seit März 2011 über den Fachgroßhandel erhältlich.

Weitere Informationen zu 200 und 210 können per E-Mail an Steinberg angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)