Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0525 jünger > >>|  

Gentle von Dornbracht: Das Besondere ist die Normalität ihrer Form

(25.3.2011; ISH-Bericht) Zur ISH präsentierte Armaturenhersteller Dornbracht mit Gentle eine neue Armaturenserie. Gentle "verkörpert die Qualität der Funktion in einer Unaufgeregtheit der Form". Diesen Gedanken soll auch der Gentle-Claim "Everyday elegance" zum Ausdruck bringen.

"Gentle folgt einem konkreten Armaturen-Entwurf, mit dem der Architekt Matteo Thun an Dornbracht herangetreten ist", erläuterte Geschäftsführer Andreas Dornbracht in Frankfurt. "Anders als bei anderen Dornbracht Serien ist das Besondere bei Gentle gerade die Normalität ihrer Form. Damit öffnen wir ganz bewusst unseren gelernten Formenkanon."

"Gentle" (engl. = freundlich, sanft) beschreibt einen angenehmen Charakter. Gleichzeitig impliziert er Sanftheit, aber auch Klasse – denkt man beispielsweise an "Gentleman". In die handschmeichelnde, feminine Form der Armaturenserie wird damit auch eine stilvoll maskuline Note hineininterpretiert.

"Unsere Leitideen hinter dem Entwurf sind Einfachheit, Leichtigkeit und Dauerhaftigkeit", so Matteo Thun. "Gentle ist unangestrengt und selbsterklärend. Die Zurückhaltung der Form, die klaren Linien und das taktile Erleben machen Gentle besonders." Das Ergebnis ist ein sanftes, natürliches Design, das durch den Tag begleitet, ohne sich aufzudrängen.

Dieses Begleiten spiegeln auch die für Gentle konzipierten Bäder wider. Sie zeigen die Armatur an drei verschiedenen Orten, zeigen drei Momente eines Tages:

Bad 1 - zu Hause

Der Moment: am Morgen. Die eigenen vier Wände. Nach dem Aufstehen. Morgensonne. Eine Dusche. Der Tag beginnt. Die Art der Möbel und die Wahl der Utensilien im privaten Bad orientieren sich am Anspruch der Armaturenserie, unaufgeregt und elegant zu sein.

Bad 2 - ganz Office

Der Moment: während des Tages. Eine kurze Pause. Ein wenig erfrischen. Der Tag geht weiter. Der Waschraum einer Kanzlei, einer Businesslounge oder eines Unternehmens. In welchem Kontext auch immer: Dieses Bad bietet die Möglichkeit einer kurzen Auszeit, schafft einen Augenblick Privatheit in einem hellen, freundlichen Umfeld. Nicht Luxus oder Design-Statements stehen im Vordergrund, sondern die natürliche, selbstverständliche Wertigkeit gut gestalteter Produkte.

Bad 3 - zum Ausklang

Der Moment: am Abend. Im Hotel. Indirektes Licht. Ein Bad. Ein Rückzugsraum. Der Tag endet. Die temporären vier Wände, ein halb-öffentlicher Raum, in einem Hotel. Hier entscheidet man sich für Dinge, die einem persönlich wichtig sind: ein gutes Bad, ein gutes Bett, eine entspannende Atmosphäre.


Gentle umfasst Armaturen für Waschtisch, Bidet, Dusche und Wanne, ist in der Oberfläche Chrom erhältlich und soll ab Sommer 2011 lieferfähig sein.

Weitere Informationen zu Gentle können per E-Mail an Dornbracht angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)