Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0560 jünger > >>|  

Kompakte Luft/Wasser-Wärmepumpe von Dimplex für Niedrigenergiehäuser

(29.3.2011; ISH-Bericht) Mit der kompakten Luft/Wasser-Wärmepumpe LA 6TU hat Dimplex auf der ISH ein neues Produkt für den Einsatz in Niedrigenergiehäusern vorgestellt. Aufgrund der nach EnEV vorgeschriebenen guten Wärmedämmung der Gebäudehülle geht in Häusern immer weniger Heizenergie durch Transmission über Wände, Decken und Fenster verloren. Die Dimplex LA 6TU versteht sich hier als ideale Lösung, um den Wärmebedarf für Heizung und Warmwasserbereitung umweltschonend und komfortabel bereit zu stellen.

Dimplex LA 6TU

Die kompakte LA 6TU in neuem Design ist für Gebäude mit einer benötigten Heizleistung von bis 6 kW ausgelegt. Ein Hochleistungsverdampfer sowie ein elektronisches Expansionsventil, das immer die optimale Menge an Kühlmittel zur Verfügung zu stellen hat, sind für den effizienten Betrieb zuständig. Bei einer Lufteintrittstemperatur von 2°C und einer Vorlauftemperatur von 35°C wird die hohe Leistungszahl (COP) von 3,8 erreicht. Daraus resultieren hohe Jahresarbeitszahlen und damit entsprechend geringe Betriebskosten: In Verbindung mit einer Fußbodenheizung sollen laut Dimplex je nach Klimaregion Jahresarbeitszahlen bis 4 möglich sein, die bisher vor allem von Sole/Wasser-Wärmepumpen erreicht wurden.

Die hocheffiziente LA 6TU verfügt über einen integrierten Wärmemengenzähler, der die erzeugten Wärmemengen für Heizen und Warmwasserbereitung über Druck-Sensoren ermittelt und im Display des Wärmepumpenmanagers WPM EconPlus anzeigt. Darüber hinaus überwacht die Regelung den Betrieb der Wärmepumpe und stellt alle Funktionen einer modernen Heizungsregelung wie die Anbindung an eine Gebäudeleittechnik zur Verfügung. Bei der Kombination der Wärmepumpe mit einem anderen Wärmeerzeuger, wie zum Beispiel Solarthermie, übernimmt der WPM EconPlus die Regelung der Gesamtanlage.

Die Wärmepumpe kann auch per Smartphone oder PC mit Internetanbindung gesteuert werden. Voraussetzung für die Fernsteuerung ist der Wärmepumpenmanager WPM EconPlus inklusive des Erweiterungsmoduls "NWPM" für eine Ethernet-Netzwerkanbindung. Für die komfortable Fernsteuerung per Smartphone kann die Wärmepumpe über eine IP-Adresse angesprochen und gewünschte Änderungen einfach und selbsterklärend über den Internet-Explorer vorgenommen werden.

Der benötigte Mindestwandabstand auf der Ansaugseite beträgt nur 50 cm, so dass der Platzbedarf aufgrund der neuen Gehäusegeometrie weiter reduziert wird. Durch den Einsatz eines langsam laufenden Eulenflügel-Ventilators in Verbindung mit dem schallentkoppelten Gehäuse soll ein flüsterleiser Betrieb sichergestellt sein.

Zur LA 6TU ist der Dimplex Hydro-Tower die ideale Ergänzung. Er wird über zwei hydraulische Leitungen und eine elektrische Leitung mit der Wärmepumpe verbunden und bietet einen Warmwasser- und Pufferspeicher sowie optimierte Pumpenbaugruppen in einem kompakten und platzsparenden Gehäuse. Die aufeinander abgestimmten Komponenten bieten höchste System- und Planungssicherheit.

Weitere Informationen zu kompakten Luft/Wasser-Wärmepumpen für Niedrigenergiehäuser wie der LA 6TU können per E-Mail an Dimplex angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)