Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0571 jünger > >>|  

Waterkottes COP-Zähler jetzt mit erweiterter Funktion

(30.3.2011; ISH-Bericht) Den in ihren Wasser/Wasser- und Sole/Wasser-Wärmepumpen integrierten COP-Zähler (COP-Counter) hat die Firma Waterkotte um einige informative Auswertungen erweitert. Gleichgültig, in welchem Betriebsmoduls die Wärmepumpe gerade arbeitet - Heizung, Warmwasser, Poolheizung -, stets lassen sich die aktuellen Werte für Antriebs-, Heizleistung und Leistungszahl (COP) anzeigen. Darüber hinaus erlaubt die Elektronik, die Durchschnittswerte zurückzuverfolgen - und das bis zehn Jahre.

<!---->

Die BAFA hat das Messverfahren anerkannt. Sie akzeptierte es zur Kontrolle der Jahresarbeitszahl. Diese Kontrollmöglichkeit ist die Voraussetzung für die Förderung nach dem MAP Marktanreizprogramm für Wärmepumpeninstallationen in Altbauten. Das MAP bezuschusst nur Sole/Wasser- und Wasser/Wasser-Wärmepumpen mit einer nachgewiesenen Jahresarbeitszahl von mindestens 4,3.

Weitere Informationen zu Wärmepumpen mit COP-Counter können per E-Mail an Waterkotte angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)