Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0580 jünger > >>|  

XL: Neuer Windhager-Pelletkessel für den großen Wärmebedarf

(31.3.2011; ISH-Bericht) Niedrige Heizkosten, hohe Sicherheit und überschaubarer Betreuungsaufwand - diese Aspekte beeinflussen sehr stark die Gestaltung der Wärmeversorgung größerer Objekte. Vor diesem Hintergrund hat Windhager die BioWIN-Serie ausgebaut: Der neue BioWIN XL bietet sich für den Einsatz in Mehrfamilienhäusern, öffentlichen Gebäuden oder z.B. Pensionen an. Ab April gibt es ihn in drei Leistungsstufen: 35, 45 und 60 kW.

Das Innenleben des BioWIN XL zeigt gegenüber den kleineren Modellen einige Veränderungen - etwa eine widerstands­fähigere und damit langlebigere Brennereinheit aus Edelstahl. Zur Sicherheit tragen auch ein doppelt ausgeführtes, verschleißfreies Zündelement und die Verbrennungsregelung durch eine Thermosonde bei. Aufgrund der Abwurffeuerung kann der Brennstoff zudem exakt dosiert werden, so dass ein dauerhaft sparsamer sowie emissionsarmer Betrieb möglich sein sollte. Der BioWIN XL erfüllt damit alle gängigen Förderrichtlinien bzw. die Kriterien zur Erlangung der Umweltzeichen (Blauer Engel, Österreichisches Umweltzeichen UZ 37).

Hohen Bedienkomfort verspricht die neue Brennertopf-Entaschung mit einem patentierten gegenläufigen Schieberost. Er soll auch gröbere Reste in den Aschebehälter befördern können. Dieser Vorgang wird ebenso wie die Heizflächenreinigung von nur einem Motor betrieben. Darüber hinaus hat Windhager das Volumen des Aschebehälters erhöht. Rund acht Tonnen Qualitätspellets können verbrennen, ehe das Gefäß zu leeren ist. Diese Features werden ergänzt durch das patentierte pneumatische Windhager Zuführsystem. Passend zur Kesselgröße wurde die Flexibilität optimiert: Bis zu acht Entnahmesonden lassen sich anschließen.

Trotz seiner Leistungsstärke benötigt der BioWIN XL mit den Maßen 1.220 x 996 x 1.785 mm (B x T x H) recht wenig Platz. Er wird zweigeteilt angeliefert und sollte daher zumeist unproblematisch an jeden Aufstellort gebracht werden können.

Weitere Informationen zum BioWIN XL können per E-Mail an Windhager angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)